Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 08.10.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Beat Furrer
    "Canti della tenebra" für Mezzosopran und Ensemble auf Texte von Dino Campana

    Tora Augestad, Mezzosopran
    Klangforum Wien
    Leitung: Beat Furrer

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Uwe Wohlmacher

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Krobinian Frenzel

    Neues Zuhause - Geschichten vom Ankommen:
    Portrait Max Welch Guerra, Politologe und Stadtplaner, Professor für Raumplanung an der Bauhausuniversität Weimar

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Russlands Syrien-Strategie
    Gespräch mit Prof. Gerhard Mangott, Politikwissenschaftler und Russlandexperte

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Wie hat die indonesische Sprache Ihr Leben verändert?
    Ulrike Timm im Gespräch mit Berthold Damshäuser, Malaiologe und Übersetzer

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Chopin und Wikileaks - der frühere Guardian-Chef erzählt
    Gespräch mit Alan Rusbridger

    Sachbuch: Andreas Rödder: 21.0 - Eine kurze Geschichte der Gegenwart
    Rezensiert von Jörg Himmelreich

    Indonesische Impressionen: Sumatra Minangkabau-Volk
    Von Ulla Lenze

    Buchhändler im Gespräch:
    Daniela Weiß und Annekatrin Grimm, Buchhandlung Montag aus Berlin

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Axel Rahmow

    Die Wanda-Analyse: Was hinter dem Hype um die Wiener Band steckt
    Von Anke van de Weyer

    Musikalisches Reisetagebuch - Das neue Album "Mundo" der Fado-Sängerin Mariza
    Von Carsten Beyer

    11:35 Uhr
    Weltmusik

    Musikalisches Reisetagebuch - "Mundo" von der Portugiesin Mariza
    Von Carsten Beyer

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderatuion: Max Oppel

    Literaturnobelpreis an Swetlana Alexijewitsch
    Gespräch mit Katharina Narbutovic, Leiterin d. Berliner Künstlerprogramms des DAAD Artists-in-Berlin Programme (DAAD)

    Experimente gegen die Krise: Das 10. UNDERDOX Festival beginnt
    Gespräch mit Dunja Bialas

    Kurzkritik: Start Gomorrha - Serie nach Roberto Savianos Bestseller auf Arte
    Von Jörg Taszman

    Neues Zuhause - Geschichten vom Ankommen:
    Portrait Max Welch Guerra, Politologe und Stadtplaner, Professor für Raumplanung an der Bauhausuniversität Weimar

    Hello, I love you - Neues von Daniel Richter in der Schirn
    Von Rudolf Schmitz

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Live von der Spielemesse in Essen
    Moderation: Paulus Müller

    Etwa 900 Aussteller aus 40 Ländern zeigen auf der Spielemesse in Essen auf einer Fläche von rund 44000 Quadratmetern alles, was es Neues zum Thema Spiele gibt. Vorgestellt werden Brettspiele aller Art, Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspiele, sowie Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, Science-Fiction- und Computerspiele. Aber auch die Spielklassiker kommen nicht zu kurz.
    Für den Kakadu ist das natürlich die schönste Messe des Jahres. Denn hier darf er alles ausprobieren und anfassen und seinen Senf dazugeben. Damit er nicht den Überblick verliert, hat er Spieleexpertin Christina Valentiner-Branth auf die Messe eingeladen und spielbegeisterte Kinder.

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Vivian Perkovic

    Here We Go Magic - Future-Pop klein gedacht

    Special Deluxe - Eine Auto-Biografie von Neil Young
    Gespräch mit Uwe Wohlmacher

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Liane von Billerbeck und Hans-Joachim Wiese

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Es gibt Gegenkandidaten
    Wahlen in Weißrussland
    Von Sabine Adler

    Moderation: Andre Zantow

    Seit 1994 ist Alexander Lukaschenko in Weißrussland an der Macht und damit Europas am längsten regierendes Staatsoberhaupt. Am 11. Oktober hält er erneut Wahlen ab. Es gibt weitere Kandidaten, denen allerdings keine Chancen eingeräumt werden. Alles läuft auf eine weitere Amtszeit von Lukaschenko hinaus.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Die DNA Werkstatt: Wie Erbmoleküle reapariert werden
    Von Michael Lange

    Das Citizen Science Projekt ISpex:
    Schülerinnen und Schüler messen Feinstaub
    Von Gerhard Richter

    Mein Leben als Bluter
    Von Lisa von Prondzinski

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Sind Einserschüler wirklich die besseren Ärzte?
    Über die Selektionsverfahren zum Medizinstudium
    Von Florian Felix Weyh

    In Deutschland herrscht eine katastrophale Eliteauswahl beim Medizinstudium. Aber was sagen gute Noten über die Befähigung zukünftiger Ärzte aus?

    Wer Medizin studieren will, darf maximal einen Abiturdurchschnitt von 1,2 haben - daran hat auch die Umbenennung der ZVS in ‚Hochschulstart‘ nichts geändert. Überwindet man weitere Hürden (Medizinertests, Berufsausbildungen, diverse universitäre Aufnahmeverfahren, lange Wartezeiten), besitzt man noch bis 1,9 eine Chance. Danach wird es sehr schwierig - oder teuer. Künftige Ärzte sind daher gewohnt, in ihrem Umfeld als Elite wahrgenommen zu werden. Doch das anschließende Berufsfeld braucht nicht nur den Primus, sondern auch Menschen, die nicht nur in Unikliniken oder in der Forschung arbeiten wollen, sondern die sich auch als Land- und Provinzärzte verdingen. Schon jetzt zeigen die Statistiken, dass die einstigen Einser-Abiturienten nur äußerst selten dazu bereit sind. Damit beginnt das Problem der flächendeckenden Ärzteversorgung schon bei der Auswahl der Studentinnen und Studenten. Andererseits stufen Experten den Studiengang Medizin als so schwierig ein, dass ihn nur die Besten erfolgreich abschließen können. Aber stimmt das? Einzelne Universitäten haben ihr Auswahlverfahren inzwischen für ‚weiche‘ Faktoren wie Sozialverhalten geöffnet. Andere wie die neu gegründete Medizinische Hochschule Brandenburg setzen auf eine Verpflichtung der Studenten, ihre Facharztausbildung in unterversorgten Regionen zu absolvieren. Aber hilft das? Und was macht einen guten Arzt wirklich aus - seine Schulnoten?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Ultima Festival Oslo
    Konserthus Oslo
    Aufzeichnung vom 10.09.2015

    Olivier Messiaen
    "Turangalîla-Symphonie" für Klavier, Ondes Martenot und großes Orchester

    Steven Osborne, Klavier
    Cynthia Millar, Ondes Martenot
    Philharmonisches Orchester Oslo
    Leitung: Vasily Petrenko

  • 22:00 Uhr

    Chormusik

    "Freude und Verantwortung"
    Gijs Leenaars, der neue Chefdirigent des Rundfunkchors Berlin
    Von Ruth Jarre

    Gijs Leenaars hat mit Beginn der Saison 2015/16 das Amt des Chefdirigenten beim Rund­funkchor Berlin übernommen, als Nachfolger von Simon Halsey. Er spricht über seine musikalischen Vorstellungen und Ideen, dazu sind Auszüge aus seinem Antrittskonzert zu hören.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Elke Durak

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Vladimir Balzer

    Swetlana Alexijewitsch erhält den Nobelpreis für Literatur

    Neues Zuhause - Geschichten vom Ankommen:
    Fünf Fragen an Max Welch Guerra, Politologe und Stadtplaner, Professor für Raumplanung an der Bauhausuniversität Weimar

    Kulturpresseschau
    Von Arno Orzessek