Seit 01:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 05.08.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9 | Beitrag vom 09.09.2016

PowernappingBüroschlaf? Ja bitte!

Von Ludger Kazmierczak

Eine junge Frau schläft zwischen zwei Stapeln Aktenordnern. (dpa / Rene Fluger)
Powernapping - nach einem kurzen Schläfen wieder fit für die Arbeit. (dpa / Rene Fluger)

In einem Amsterdamer Bürogebäude gibt es seit Donnerstag einen "Recharge Room" - ein Schlafzimmer für die Mittagspause. Der Raum mit zwei Betten kann für 30, 60 oder 90 Minuten gebucht werden, um die körpereigenen Akkus wieder aufzuladen.

Der Powernap - der kurze, effektive Mittagsschlaf - ist in Japan und den USA längst etabliert. Ein Modell auch für Europa? Ludger Kazmierczak stellt den "Recharge Room" vor - ein Schlafzimmer für die Mittagspause, das seit Donnerstag in einem Amsterdamer Bürogebäude gebucht werden kann. 

Mehr zum Thema

Radiolexikon Mittagsschlaf - Powernapping will gelernt sein
(Deutschlandfunk, Sprechstunde, 12.07.2016)

Schlaf - Die eigentlich schönste Nebensache der Welt
(Deutschlandradio Kultur, Sonntagmorgen, 18.01.2015)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Friedrich Ani: "Letzte Ehre"Im Dunkel des Alltags
Friedrich Ani sitzt in brauner Lederjacke mit einem Bein auf einem Geländer und blickt ernst ins Off des Bildes. (Imago/Sabine Gudath)

Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Femizid: In seinem neuen Kriminalroman "Letzte Ehre" gelingt es Friedrich Ani, eine Sprache für das Leiden und das Schweigen der Opfer zu finden. Es ist sein bislang persönlichster Roman. Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur