Seit 11:45 Uhr Rubrik: Jazz
Montag, 20.09.2021
 
Seit 11:45 Uhr Rubrik: Jazz

Konzert / Archiv | Beitrag vom 25.08.2021

Pop-Kultur Festival 2021Liveakt Albertine Sarges

Albertine Sarges singt und spielt E-Gitarre mit langen Haaren auf einer Bühne, auf der alles in rotes Licht getaucht ist. (Pop Kultur 2021 / Camille Blake)
"Ich wäre gerne ein weiblicher Helge Schneider", sagt Albertine Sarges. (Pop Kultur 2021 / Camille Blake)

Albertine Sarges ist mit ihrer Band "The Sticky Fingers" beim Pop-Kultur Festival Berlin. Bis zum Lockdown war die Gitarristin, Keyboarderin und Sängerin auf Tour. Ihre Songs sind voller melodischer Akzente, unterlegt von eklektisch-exzentrischen Post-Punk-Gitarren.

Bandleaderin Albertine Sarges ist eine echte Kreuzbergerin aus Berlin und eine umtriebige Musikerin, die bis zum Lockdown nur getourt ist. Sie hat zum Beispiel Gitarre für die australische Singer/Songwriterin Kat Frankie gespielt oder Keyboards für die kalifornische Klangkünstlerin Holly Herndon.

Anfang des Jahres erschien ihr Debütalbum – und das heißt wie Ihre Band "The Sticky Fingers". Sie war eingeladen zum Pop-Kultur Festival in Berlin und spielte im Kesselhaus der Kulturbrauerei.

Musiker und Musikerinnen stehen auf einer lila erleuchteten Bühne, auf der der Schriftzug Pop-Kultur zu lesen ist. (Pop Kultur 2021 / Camille Blake)Alberine Sarges: "Fühlt sich fast historisch an, hier spielen zu können!" (Pop Kultur 2021 / Camille Blake)

Das Pop-Kultur Festival in Berlin ist eines der wichtigsten Festivals für avancierten Pop. Seit 2015 werden hier popkulturelle Diskurse geführt und neue Trends ausgelotet. Vier Tage lang kann man auf dem Gelände der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg Konzerte, Talks, Installationen, Kunst und Diskussionen erleben. Dabei ist der Festivalleiterin Katja Lucker Diversität wichtig. Das Line-Up besteht seit den Anfangstagen des Festivals aus mehr als 50 Prozent weiblichen und non-binären Acts. Die Künstlerinnen und Künstler kommen dabei aus der ganzen Welt. 

Ideen verwirklichen

Das Pop-Kultur Festival ist kein kommerzielles Festival. Es wird staatlich gefördert und vom Musicboard Berlin ausgerichtet. Das Anliegen der Macherinnen ist es, mit dem Festival ein "Bindestrich zwischen Perspektiven von Künstlerinnen und Künstlern und der Gesellschaft" zu sein. Sie fragen bei den Musikern und Künstlerinnen nach, so Katja Lucker weiter, welches Projekt sie schon immer mal gern umsetzen wollten.

Trotz erschwerter Bedingungen in Pandemie-Zeiten findet das Pop-Kultur Festival in seiner diesjährigen siebten Ausgabe vom 25. bis 28. August mit Live-Publikum statt.

Pop-Kultur Berlin
Live aus dem Kesselhaus der Kulturbrauerei

Albertine Sarges und Band
"The Sticky Fingers"

Mehr zum Thema

Funkhauskonzert live: Marie Chain & Band - Runter von der Couch, rauf auf die Bühne
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 09.08.2021)

Inklusives Festival "Studio 21" - Begegnungen der besonderen Art schaffen
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 25.08.2021)

Fridays for Future & Co. - Warum hat die Klimabewegung keine Hymne?
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 20.08.2021)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur