Das Feature, vom 02.05.2006

Politisches FeatureSpurwechsel

Innerhalb der nächsten Jahrzehnte werden die globalen Ölreserven langsam aber stetig zur Neige gehen. Der Rohstoff wird immer teurer, schon jetzt werden um den Zugriff auf Ölquellen Kriege geführt.

Ölpipeline in der Türkei. (AP Archiv)
Ölpipeline in der Türkei. (AP Archiv)

Während in den USA in Parlamenten, Bürgerversammlungen und Medien inzwischen ausführlich über das absehbare Ende der Erdölzeit diskutiert wird, ist die Dimension des Problems bei uns noch kaum ins öffentliche Bewusstsein gedrungen. Werden wir rechtzeitig die Spur in ein nach-fossiles Zeitalter wechseln können, wenn Öl knapper und teurer wird?

Viele Techniker, Wissenschaftler und Betriebe arbeiten auch in Deutschland schon an einer Zukunft ohne Öl.

Lässt sich mit ihren Ideen die reibungslose Energiewende schaffen? Das Feature schildert Beobachtungen und Eindrücke aus den Werkstätten und Schaltstellen für die Zeit nach dem Öl.

Produktion: Deutschlandfunk/Saarländischer Rundfunk 2006

Das Manuskript zur Sendung finden Sie in der Rubrik "Downloads".