Freispiel, vom 05.05.2008, 00:05 Uhr

PLOPP! 2008

Produktionen unabhängiger Hörstückmacher (Ursendung)
Moderation: Annette Schäfer

PLOPP! schallte es zum mittlerweile achten Mal geräuschvoll durch die Akademie der Künste, zum Wettbewerb der freien Hörkunstszene am 12. April. Wieder trafen sich professionelle Wohnzimmerproduzenten und hochspezialisierte Soundkartentüftler zum diesjährigen "Public Listening Of Private Productions".

Schorsch Kamerun ist einer der PLOPP!-Juroren neben Katrin Moll. (Schorsch Kamerun)
Schorsch Kamerun ist einer der PLOPP!-Juroren neben Katrin Moll. (Schorsch Kamerun)

PLOPP! 2008 widmete sich in diesem Jahr exklusiv dem Genre Feature. Eine Reaktion auf die Einreichungen vergangener Jahre: favorisierte Themen waren vor allem Geschichten und Erlebnisse aus dem Alltag. Und schließlich beweist gerade das Feature, dass das Leben die erstaunlichsten Themen bereithält und der Bürger sein bester Darsteller ist.

Vorgestellt werden:
Toilettentöne aus Berlin
Von Andrea Rothenburg und Sarah Weckert

Errata
Von Norbert Herrmann

Mythos Mobbing
Ein Feature von Maike Mumm, Felix Engel und Benedikt Strunz

Die Juroren Katrin Moll und Schorsch Kamerun haben aus einer Vielzahl von Einsendungen zehn Produktionen zur Präsentation in der Akademie ausgewählt. Und das Publikum kürte die Gewinner. Freispiel präsentiert die Highlights. Man darf gespannt sein auf bestechendes Originalton-Material, berauschende Atmos, fiktive Interviews, gefakte O-Töne - und vor allem auf die neuesten Entwicklungen aus der Freien Szene.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!