Feature, vom 08.05.2021, 18:05 Uhr

Pionierin der AutomobilweltAbenteurerinnen (1/4)

Clärenore Stinnes fährt mit dem Auto um die Welt
Von Lydia von Freyberg
Undatierte Aufnahme zeigt Clärenore Stinnes vor ihrem "Adler Standard 6", mit dem sie von 1927 bis 1929 als erste Frau der Welt die ganze Welt mit einem Auto umrundet hat.  (picture-alliance/ dpa / RealFiction_Filmverleih)
Undatierte Aufnahme zeigt Clärenore Stinnes vor ihrem "Adler Standard 6", mit dem sie von 1927 bis 1929 als erste Frau der Welt die ganze Welt mit einem Auto umrundet hat. (picture-alliance/ dpa / RealFiction_Filmverleih)

Clärenore Stinnes umrundete als erster Mensch im Auto die Welt, 1927, als Autos noch so neu waren, dass es auf weiten Teilen ihrer Strecke noch nicht einmal Straßen gab. Sie durchquerte die Wüste Gobi, musste sich in den Anden den Weg freisprengen und wurde in Amerika frenetisch gefeiert. Immer mit dabei: Kameramann Axel Söderström, der die ganze Reise auf Film festhielt – und Lord, der treue Hund, der die "Schicksals- und Campinggemeinschaft" der Weltumfahrer nachts bewachte. Eine Abenteuergeschichte aus der Frühzeit des Automobils.


Abenteurerinnen (1/4)
Clärenore Stinnes fährt mit dem Auto um die Welt
Von Lydia von Freyberg
Regie: Rainer Schaller
Mit: Katja Bürkle, Fabian Carsten
Ton: Susanne Harasim
Produktion: BR 2019
Länge: 24'39


Lydia von Freyberg lebt in München. Sie studierte Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Volontariat beim BR. Danach tätig als freie Fernseh- und Hörfunkautorin und Redakteurin, unter anderem bei BR, ARTE und 3sat.

Anschließend:
Abenteurerinnen (2/4)

Pionierin der Bergwelt - Abenteurerinnen (2/4)

Pionierin der Wüste - Abenteurerinnen (3/4)

Pionierin des Kleinflugzeugs - Abenteurerinnen (4/4)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!