Kriminalhörspiel, vom 19.09.2016, 21:30 Uhr

Ost-West im Krimi-Doppelpack"Informationen für einen Bankraub" und "Die 150.000-Pfund-Sache"

Vorgestellt von Clarisse Cossais

In dieser Folge "Ost-West im Krimi-Doppelpack": Zwei Wege, zwei Strategien, an das große Geld zu kommen.

D-Mark und DDR-Geld (picture alliance / Collage Deutschlandradio)
Im diesem Ost-West-Krimi-Doppelpack geht es um Geld. (picture alliance / Collage Deutschlandradio)

Informationen für einen Bankraub
Jonathan, mittelloser Autor, will den perfekten Bankeinbruch schildern. Er befragt Herrn Preuß, den Leiter seiner Bank, die kurz darauf ausgeraubt wird.

Von Herbert Lichtenfeld
Regie: Manfred Brückner
Mit: Ludwig Thiesen, Charles Wirths u.a.

Produktion: Westdeutscher Rundfunk 1983

Herbert Lichtenfeld (1927-2001), Drehbuchautor, Grimme-Preisträger.

Die 150.000-Pfund-Sache
Bankier Pennymaker hat Spielschulden und plant, seine Bank auszurauben. Nur zu dumm, dass er ein Verhältnis mit der Sekretärin und einen renitenten Sohn hat.

Von Klaus Thomas
Regie: Joachim Gürtner
Mit: Wolfgang Dehler, Henry Hübchen u.a.

Produktion: Rundfunk der DDR 1982

Zur Biografie des Autors ist uns nichts bekannt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!