Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Samstag, 15.12.2018
 
Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Tonart | Beitrag vom 04.02.2016

Orchester des JahresKammerphilharmonie Bremen ausgezeichnet

Hans Dieter Heimendahl im Gespräch mit Axel Rahmlow

(picture alliance / dpa / Claudio Peri)
Das Ensemble der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit seinem künstlerischen Leiter Paarvo Järvi bei einem Konzert 2011 in Rom (picture alliance / dpa / Claudio Peri)

Ab 2016 wählt Deutschlandradio Kultur jährlich ein "Orchester des Jahres". Damit werden innovative Impulse im deutschen Musikleben gewürdigt. Unser Wellenchef Hans Dieter Heimendahl stellt den ersten Träger der Auszeichnung vor: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen.

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist unser erstes "Orchester des Jahres". In den folgenden Monaten begleitet das Deutschlandradio Kultur das Ensemble, überträgt Konzerte und stellt die besondere künstlerische Arbeit vor.

Die Auszeichnung "Orchester des Jahres" würdigt innovative Impulse im deutschen Musikleben. Die Anerkennung wird ab 2016 für herausragende künstlerische und pädagogische Arbeit vergeben. Ausschlaggebend sind neben musikalischer Exzellenz die Entwicklung innovativer Musikprogramme und Musikvermittlungsformen und zukunftsweisende Organisations- und Arbeitsstrukturen.

"Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen" gilt als eines der international führenden Orchester. Künstlerischer Leiter ist seit 2004 der estnische Dirigent Paavo Järvi.

Hans Dieter Heimendahl, Wellenchef vom Deutschlandradio Kultur, stellt das Orchester vor.

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur