Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Konzert / Archiv | Beitrag vom 01.06.2013

Oper in deutschen Ländern

Puccinis "La fanciulla del West" aus Frankfurt

Oper Frankfurt (Rui Camilo)
Oper Frankfurt (Rui Camilo)

"Wild ist der Westen…" und schwer das Leben: Am Fuß der Cloudy Mountains, in einem von rohen Sitten geprägten Goldgräberlager, stoßen wir auf ein äußerst verwegenes und zugleich radikal veristisches, auf der Opernbühne bislang beispielloses Szenario mit musikalischen Milieuelementen – jazzartige Synkopen, Spiritual und Gospel, Ragtime und Cakewalk.

Die traurigen Koordinaten dieser Welt: das Glücksspiel als Lebensform, der "Polka"-Saloon als Lebensraum, Schießereien, Lynchaktionen und Hinrichtungsrituale als alltägliches Lebensrisiko. Ganz winzig und schamhaft dazwischen aber das andere: der Traum vom einfachen Leben, vom kleinen Glück und von der großen Liebe in der großen Freiheit. Ein "Liebesdrama vor dem weiten und finsteren Hintergrund primitiver Personen und einer freien unverstellten Natur" (so formulierte es der Dramatiker David Belasco) – genau dies strebten Puccini und seine Librettisten an.

Puccini setzt dramaturgisch auf den geradezu klassischen Dreieckszwist zwischen zwei um eine Frau rivalisierenden Männern – der eine ein tenoraler Held, der andere ein baritonaler Schuft. Am Schluss reiten der ehemalige Straßenräuber Dick Johnson und Minnie, Besitzerin des Saloons und zugleich die von allen geliebte und gutherzige Schutzpatronin, inmitten einer schießwütigen Welt ins wüste, aber weite Land. Sie verlassen, im Duett aufs Engste zusammenfindend – "Addio, mia dolce terra! Addio mia California!" -, das trügerische Sonnenparadies, um ihr Lebensglück zu finden. Zurück bleibt der böse Verlierer, der Sheriff Jack Rance.


Oper in deutschen Ländern
Oper Frankfurt
Aufzeichnung vom 12.05.2013


Giacomo Puccini
"La fanciulla del West"
Oper in drei Akten
Libretto: Guelfo Civinini / Carlo Zangarini
nach dem Schauspiel "The Girl of the Golden West" von David Belasco

Minnie – Eva-Maria Westbroeck
Sheriff Jack Rance – Ashley Holland
Dick Johnson alias Ramerrez – Carlo Ventre
Nick, Kellner des Saloons "Polka" – Peter Marsh
Ashby – Alfred Reiter
Sonora - Simon Bailey
Trin - Michael McCown
Sid - Bálint Szabó
Bello - Sungkon Kim
Harry - Hans-Jürgen Lazar
Joe - Beau Gibson
Happy - Nathaniel Webster
Larkens - Björn Bürger
Billy Jockrabbit - Carlos Krause
Wowkle - Elisabeth Hornung
Jake Wallace - Franz Mayer
José Castro - Cheol Kang
Postillon - Francisco Brito
Chor der Oper Frankfurt
Frankfurter Opern- und Museumsorchester
Leitung: Sebastian Weigle

nach dem 1. Akt ca. 20:15 Uhr Pause mit Nachrichten

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur