Freispiel, vom 18.04.2016, 00:05 Uhr

Neue soziale InteraktionTalking Games

Streifzüge durch virtuelles Terrain
Feature von Raphael Smarzoch

Jeden Tag geht Angel mehrere Stunden online und streamt Computerspiele. Ihre Community schaut zu und chattet mit ihr, denn die junge Gamerin versteht ihren Kanal auch als Diskussionsforum.

Elektronische Spiele sind mehr als nur Zeitvertreib.  (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)
Elektronische Spiele sind mehr als nur Zeitvertreib. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Und die elektronischen Spiele sind mehr als nur Zeitvertreib: Sie kommentieren gesellschaftliche Entwicklungen und formulieren moralische Probleme, üben aber auch Regelstrukturen und Denkmuster ein, die zunehmend unseren Alltag durchdringen.

Regie: Leonhard Koppelmann, Stefan Wiefel
Mit: Schauspielstudenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Komposition: Elena Chekanova, Robert Gusiolek
Ton: Kai Schliekelmann
Produktion: NDR/WDR/Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover 2015

Länge: 50’21

Raphael Smarzoch, 1981 geboren, Autor und Journalist. Seit 2006 schreibt er für verschiedene Musikmagazine und für den Rundfunk. Zuletzt: ›Game Inc.‹ (WDR 2013).

Abonnieren Sie unseren Newsletter!