Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Dienstag, 20.04.2021
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Breitband | Beitrag vom 21.02.2015

NetzmusikSchampus aus Hitalien

Die Netzmusik am 21.02.2015

Die Netzmusik von Roland Graffé trägt diesmal Tanzflor. Den Anfang macht Hazardous aus Hartford, UK. Dessen sacht vorwärts schreitender Pop-House-Track "Light" wird von Josie De Sousa besungen. Mit weiteren Infos halten sich beide, soweit wir feststellen konnten, zurück...



...weshalb wir uns gleich dem nächsten Stück zuwenden: Nämlich "Stop Speaking" der Blurred SuperHeroes. Die haben haben Ihr Vocoder-betriebenes, an französischen Filterhouse angelehntes Stück als Single beim tschechischen Netlabel heroinboutique veröffentlicht, das seinen Stoff (ganz legal) über die Plattform Bandcamp vertreibt.

Stop Speaking by Blurred SuperHeroes

Wieder zurück nach Großbritannien. Dort will die Band Stony Browder Jr. mit ihrem Stück "Let the Jungle Grow" die Großartigkeit der Londoner Musikszene würdigen und abfeiern. Und zwar mit einem sehr eingängigen Popstückchen, dessen Chorus geradezu zum Mitsingen auffordert.

Let the Jungle Grow by Stony Browder Jr.

Kubbi aus Norwegen ist bereits seit Jahren in der Szene der sogenannten Chiptunes tätig. Ihn zeichnet aus, dass er die sonst eher daddeligen Bleepsounds schon immer sehr harmonie-lastig ausgelegt hat. Von der reinen Lehre der 8bit-Musik hat er sich insoweit entfernt, dass er sie mit anderen interessanten Soundquellen kollidieren lässt. Im vorgestellten "Pathfinder" ist der Gameboy-Einfluss kaum mehr spürbar. Dafür bringt er unter anderem das in der Schweiz entwickelte und zum Beispiel durch Youtube populär gewordene Klangschalen-Instrument Hang als Sample zum Einsatz.

Ember by Kubbi

Die letzten beiden Tracks präsentiert uns das italienischen Label Champagne Records. Das Label hat im letzten Jahr die Compilationsreihe "Heataly" gestartet. Aus der Hitze Italiens werden dabei sehr tanzbare Disco- und anderen Hüpfperlen dargebracht. Von der zweiten Compilation dieser Reihe gibt es zunächst "Turn Back the Time" von NeZoomie aus Palermo, da ist der Titel zugleich Programm (Hallo 80er-Jahre!).

Heataly vol.2 [CHAMP 038] by Various Artists

Es folgt "Stomp!" von Peex - geradezu klassische Funkgitarren-Housetunes, mit denen wir endgültig auf dem Tanzboden angekommen sind.

Heataly vol.2 [CHAMP 038] by Various Artists

Playlist:
Hazardous - Light feat Josie De Sousa (CC BY-SA)
Blurred SuperHeroes - Stop Speaking (CC BY)
Stony Browder Jr. - Let the Jungle Grow (CC BY)
Kubbi - Pathfinder (CC BY-SA)
NeZoomie - Turn Back The Time (feat. Chuck New) (CC BY-ND)
Peex - Stomp! (CC BY-ND)

Text: Roland Graffé
Bild: Ceremony - 164 von Parker Knight auf Flickr, CC BY

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

Videospiel "Say No! More"Wie ich lernte, Nein zu sagen
Illustration einer Person in grauem T-Shirt, deren Kopf eine regenbogenfarbene Dartscheibe ist. Die Hände sind abwehrend erhoben. (imago / Malte Mueller)

Wünschen Sie sich auch, einfach mal Nein zu sagen? Wenn man eine lästige Aufgabe angetragen bekommt? Oder man Überstunden machen soll? Dann gibt es jetzt Hilfe und Unterstützung für Sie – in Form des Computerspiels "Say No! More". Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur