Seit 15:30 Uhr Tonart

Montag, 20.05.2019
 
Seit 15:30 Uhr Tonart

Breitband | Beitrag vom 01.03.2008

NetzmusikImprovisationen von Gabriela Montero

Podcast abonnieren

Playlist:
Netzmusik 1: Gabriela Montero spielt Chopin             
Frederic Chopin: Nocturne c-moll op.48 nr.1 live in der Kölner Philharmonie
http://gabrielamontero.com/gabriela_live.php

Netzmusik 2: Improvisationen zu Bach und Kölner Dom            

Johann Sebastian Bach: Badinerie aus der Suite No. 2        
http://gabrielamontero.trinitystreetdirect1.com/holding/list/Gabriela%20Montero%20-%20Bach%20Badinerie%20(Suite%20No%202).wma
Improvisation zu "Mer losse d´r Dom in Kölle" live in der Kölner Philharmonie            
http://www.youtube.com/watch?v=QUqhPoA5bIY

Netzmusik 3: Improvisationen zu emotionalen und TV-Themen         
Improvisation zur HeuteJounal-Melodie          
http://gabriela.trinitystreetdirect.com/

Improvisation für Chris Lovejoy und seine Tochter      
http://gabriela.trinitystreetdirect.com/

Breitband

Hip-Hop und MedienBei schlechter Presse kommt der Anwalt?
Der Auftritt von 187 Strassenbande (Gzuz,buergerlich Kristoffer Jonas Klauß). (imago / Jan Huebner)

Ein offenbar ruppiges Verhältnis pflegen viele Rapper zu den Medien: Bei einer schlechten Kritik müsse man damit rechnen, dass sich Manager melden oder "irgendwelche Hintermänner", die einem Gewalt androhten, sagt Johann Voigt. Jüngstes Beispiel: Gzuz. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur