Seit 00:05 Uhr Neue Musik
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Breitband | Beitrag vom 23.06.2012

NetzmusikAus dem Universum aller denkbaren Musik

Die Netzmusik am 23. Juni 2012

Automatische und handgemachte Töne aus den Weiten des musikalischen Möglichkeitsraums hat Vivian Perkovic für diese Sendung ausgesucht. Wir spielen selbstgeklicktes von den WolframTones, einem Projekt, das zur Rechenmaschine "Wolfram Alpha" gehört. Dazu wird ein automatisch generiertes Muster in vertikale Streifen geschnitten, und dann zu einem Noten-Blatt aus schwarzen und weißen Quadraten umgedeutet.

Vor allem spielen wir aber wunderbare menschengemachte Grooves von der Compilation Label Love 4. Und hören Colonel Red aus Birmingham, den 60-Jährigen US-Amerikaner Charles Bradley, das Duo mit dem passenden Namen "The Internet" und von Frank Ocean, einer der vielversprechendsten Figuren des "Odd Future Wolfgang Kill Them All Kollektivs".


Playlist


Colonel Red - Rain A Fall

WolframTones - Breitband-Eigen-Automation

Charles Bradley - The World Is Going Up In Flames

Kilo Kish - You're Right

The Internet - Live It Up

Frank Ocean - Pyramids

Bild:
WiFi in the Moulin de la Galette, after Toulouse-Lautrec, Mike Licht, CC-by

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

Breitband SendungsüberblickObjektiv und überparteilich?
Jörg Thadeusz steht in einem Fernseh-Set und blickt in die Kamera (imago images / J. Krick / Future Image)

Marion Brasch und Jörg Thadeusz moderieren Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen. Beide haben sich aktiv im Wahlkampf eingemischt. Wie politisch dürfen Journalisten werden? Außerdem: Vorratsdatenspeicherung vor dem EuGH und das Videospiel "Svoboda 1945".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur