Seit 10:05 Uhr Lesart

Dienstag, 25.06.2019
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Breitband | Beitrag vom 18.03.2017

Netzkultur«Legend of Zelda: Breath of the Wild»

Das Computerspiel soll «Switch» zum Durchbruch verhelfen

Beitrag hören Podcast abonnieren

Einer der ersten Titel für Nintendos "Switch" ist "Zelda: Breath of the Wild". An das Spiel werden hohe Erwartungen gestellt, denn es reiht sich in den aktuellen Trend von Open-World-Spielen ein: Das sind Games, die dem Spieler eine große frei erforschbare Welt bieten - statt ihm eine lineare Geschichte vorzusetzen.

Die Konkurrenz ist also groß! Und das ist noch längst nicht alles: Das neueste «Zelda» muss es mit noch etwas viel Schwierigerem aufnehmen: Den nostalgisch verklärten Erinnerungen unseres Spielerezensenten Marcus Richter.

 

Bild: "Nintendo Switch + Zelda" auf Flickr von LWYang, CC2.0

Breitband

Kultursymposium WeimarWelche Moral brauchen Maschinen?
Eine Grafik, die Datenströme darstellt.  (Kultursymposium Weimar / Marco Buetikofer / Lotte Effinger)

Künstliche Intelligenz wird ständig zur einflussreichsten Technologie erklärt. Doch noch immer weiß kaum jemand, welche Intelligenz damit gemeint ist und welche Moral diese haben wird. Eine Breitband-Sondersendung vom Kultursymposium Weimar.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur