Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Freitag, 25.06.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 19.06.2015

Naturschützer Christof SchenckWas haben Sie vom Serengeti Park gelernt?

Christof Schenck im Gespräch mit Ulrike Timm

Porträtfoto von Christof Schenck, Biologe, Naturschützer und Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (Norbert Guthier / ZGF)
Christof Schenck, Biologe, Naturschützer und Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (Norbert Guthier / ZGF)

Drei Jahre lang zeltete der Biologe Christof Schenck im Regenwald, um Tiere zu studieren. Das veränderte seinen Blick auf die Welt. Seither engagiert sich der Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt für den Naturschutz, zum Beispiel im Serengeti-Nationalpark.

Drei Jahre lang zeltete der Biologe Christof Schenck im Regenwald von Peru, um das Leben von Riesenottern zu studieren. Dieses Erlebnis veränderte seinen Blick auf die Welt: Erst die Unberührtheit des Regenwaldes machte ihm klar, wie sehr der Mensch weltweit bereits in die Natur eingegriffen hat. Seitdem engagiert sich Schenck für den Erhalt von "Schatzinseln der Natur" wie er sie nennt. Als Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt setzt er sich seit über 14 Jahren für den Ausbau und die Pflege von Schutzgebieten für Tiere und Pflanzen beispielsweise im Serengeti-Nationalpark ein.

Was hat er vom Serengeti Park für den Umgang mit anderen Naturschutzgebiete gelernt? Was fasziniert ihn so an Riesenottern, und warum haben sie seinen Blick auf die Welt verändert ? Warum sieht er in der Wilderei mafiöse Strukturen?

Darüber spricht Ulrike Timm mit Christof Schenck in der Sendung "Im Gespräch" am Freitag, 19. Juni 2015 ab 9.07 Uhr.

Mehr zum Thema:

Für alle, die Tiere lieben
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 18.03.2008)

Artenschutzbericht - Jede dritte Art in Deutschland gefährdet
(Deutschlandfunk, Aktuell, 20.05.2015)

Artenschutz-Report - Biologische Vielfalt in Gefahr
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 20.05.2015)

Naturschutz - Wilderer schießen Wölfe in Brandenburg
(Deutschlandfunk, Deutschland heute, 15.01.2015)

Naturschutz - Patagoniens bedrohtes Wildwasser
(Deutschlandradio Kultur, Weltzeit, 13.08.2014)

Joachim Gauck in der Serengeti - Auf Safari mit dem Bundespräsidenten
(Deutschlandradio Kultur, Studio 9, 06.02.2015)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Im Gespräch

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur