Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
Sonntag, 01.08.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt

Plus Eins | Beitrag vom 26.03.2021

Nach zwölf Jahren aus dem Gefängnis"Alles Gute und auf Nimmerwiedersehen!"

Moderation: Utz Dräger

Blick auf ein Gefängnistor welches am oberen Ende mit Stacheldraht verstärkt ist. (Imago / Eibner)
Wie findet man sich draußen noch zurecht, wenn die Gefängnismauern einem zu vertraut geworden sind? (Imago / Eibner)

René rächte seinen kleinen Bruder und wurde zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Nun steht seine Entlassung an. Doch die Welt draußen ist ihm fremd geworden.

René wirkt wie ein Krieger: groß, muskulös, tätowierte Arme, kahlgeschorener Kopf. Auf den Hofgängen strafft er seinen Körper, setzt eine harte Miene auf und keiner traut sich an ihn ran. Im Knast weiß er, wie es läuft.

Wie es wird, wenn er wieder draußen ist, das weiß er nicht.

An einem Frühlingstag ist es dann so weit: René passiert die Gefängnisschleuse und steht draußen. Nach zwölf Jahren Gefängnis beginnt für ihn ein neues Leben in Freiheit. Die Vögel zwitschern, es regnet.

Im Gefängnis hatte er ein Dach über dem Kopf und ein Bett am Abend. Wo er heute Nacht schlafen wird, weiß René nicht. Mit zwei Kartons seiner Habseligkeiten, einer Schachtel Zigaretten und 1.467 Euro in der Tasche macht René sich auf in sein neues Leben.

Die Autorin Heike Bittner hat René bei einem Theaterprojekt im Gefängnis kennengelernt und ihn zwei Jahre begleitet.

(nog)

August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur