Feature, vom 10.07.2021, 18:05 Uhr

Nach der Shoa: Gespräche der NachfolgegenerationEin tiefer dunkler Schatten

Eine Jüdin und die Tochter einer Nazi-Familie im Gespräch
Von Michael Weisfeld

Beide Frauen sind Deutsche. Claudias Eltern standen auf der Seite der Nazis, Hannas Familie wurden von den Nazis verfolgt. Das Feature dokumentiert die Gespräche, die sie seit vielen Jahren führen.

Familie Hartwich 1933 vor ihrem Kolonialwarenladen in Gelsenkirchen. (RB / Claudia Hartwich)
Familie Hartwich 1933 vor ihrem Kolonialwarenladen in Gelsenkirchen. (RB / Claudia Hartwich)

Zwei Frauen, 59 und 67 Jahre alt, treffen sich regelmäßig und reden über ihre Familien. Hanna ist Jüdin, sie verlor fast alle ihre älteren Verwandten in der Shoa. Claudias Eltern, Onkel und Tanten waren überzeugte Nazis. Bei Geburtstagen sangen sie noch in den sechziger Jahren SA-Lieder. Claudia saß auf dem Schoß ihrer Großmutter und sang mit. Als Jugendliche rebellierte sie und lebte jahrelang im Streit mit ihrer Familie – besonders mit ihrem Vater. Die Jüdin Hanna (Name von der Redaktion geändert) wuchs unterdessen mit dem Schweigen und den Traumata ihrer Verwandten auf, die dem Tod entkommen waren, viele mit knapper Not.

Seit Jahren demonstriert Claudia gegen Neonazis. Sie engagiert sich in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit gegen Rechts, während Hanna für radikale Versöhnung eintritt, was Claudia immer wieder überrascht.


Ein tiefer dunkler Schatten
Eine Jüdin und die Tochter einer Nazi-Familie im Gespräch
Von Michael Weisfeld
Regie: Tobias Nagorny
Mit: Tilo Werner, Katharina Guleikoff, Florian Bänsch, Holger Postler und Esther Willbrandt
Ton: Kay Poppe
Produktion: RB 2021
Länge: 53'11


Michael Weisfeld, 1947 in Sachsenhausen geboren, lebt in Bremen. Nach einem Studium der Politikwissenschaft arbeitete er in Stahlwerken, "um das wirkliche Leben kennen zu lernen". Anschließend verwirklichte er seinen Traum und wurde Reporter, zunächst für die taz, später für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Zahlreiche Features, u.a.: "Kleinstadt der Engel. Bürger wehren sich zaghaft gegen Rocker" (Deutschlandfunk/NDR/WDR 2011). Zuletzt für Deutschlandradio: "Hungern müssen die anderen. Europa reformiert seine Fischereipolitik" (WDR/DKultur 2013) und "Die lange Nacht des Vodoo – eine Reise zu den Geistern" (DKultur 2015).

Abonnieren Sie unseren Newsletter!