Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor

Sonntag, 20.09.2020
 
Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor

Musik

Seite 2/23
Porträt von Kutlu Yurtseven. (Imago / Piero Chiussi)

Hip-Hop und die NSU-MordePopmusik leistet Erinnerungsarbeit

In der Popmusik verarbeiteten vor allem Hip-Hopper die NSU-Morde musikalisch. Ihnen geht es dabei nicht nur um die Verurteilung der Anschläge, sie wollen mit ihren Liedern mehr Bewusstsein für Rassismus im Alltag schaffen - zum Beispiel der Rapper Kutlu Yurtseven.

Der Chor steht in einem historischen Kreuzgewölbe. (Martin Richter)

MultivokalJunge Sänger und frische Ideen

Die älteren Sängerinnen und Sänger im Chor sind zwiegespalten. Die jungen Leute im Chor sind willkommen. Sie bringen viele neue Ideen mit. Doch dieser frische Wind weht den Chor in eine ganz andere Richtung, als die Älteren dachten.

Auf einer Wäschleine hängen bei gutem Wetter verschiedene Stoffmasken mit bunten Motiven. (imago images / MiS)

Studien zu AerosolenSingen ist menschlich

Singen nur mit Abstand und möglichst viel Frischluftzufuhr - das ist die Devise, die die Chöre in Deutschland vor große Probleme stellt. Die Gesundheitsrisiken des Chorsingens kennt inzwischen jeder. Aber was ist mit den Risiken, wenn wir nicht mehr singen?

Zwei Musiker einer US-Militärkapelle spielen 1956 auf einer Weihnachtsfeier für deutsche Flüchtlingskinder Weihnachtslieder. (dpa / Bruechmann)

Radiosender AFNJazz und Blues statt Marschmusik

Der US-Soldatensender AFN brachte Swing, Jazz und Soul ins Nachkriegsdeutschland - als Gegengift nach dem Nazidrill. Ein zivilisierender Einfluss sei das gewesen, findet der Musikjournalist Klaus Walter, quasi eine "Reeducation" mit Musik.

Seite 2/23

Konzert

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im September
Ein bärtiger Mann mit Sonnenbrille ist im Profil zu sehen, wie er ein Tenorsaxofon bläst.  (Imago / Philippe Gras / Le Pictorium)

Einer der großen Giganten der Jazzgeschichte kann in diesem Monat seinen 90. Geburtstag feiern: der Saxophonist Sonny Rollins. Wir erinnern zudem an den Pianisten Bill Evans und senden ein Konzert der Band Masaa aus unserem Funkhaus. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur