Hörspiel, vom 21.12.2019, 00:05 Uhr

MitternachtskrimiFake Metal Jacket (2/2)

Von Sven Recker

Peter Larsen ist Kriegsreporter, Social-Media-Profi und ein begnadeter Fälscher. Als sein jahrelanger Betrug durch einen groben Patzer aufzufliegen droht, setzt er sich nach Beirut ab, wo ihn eine böse Überraschung erwartet. Ein Krimi über die Wahrheit im Zeitalter ihrer technischen Produzierbarkeit.

(imago / Xinhua)
Der seit 2011 andauernde Bürgerkrieg in Syrien hat weite Teile des Landes zerstört. (imago / Xinhua)

Peter Larsen ist Kriegsreporter und Social-Media-Profi. Was seine Follower nicht wissen: All seine Frontberichte vom syrischen Bürgerkrieg sind Fälschungen, mithilfe seines Kumpels Ahmad als Darsteller und Übersetzer im Hobbykeller oder an Brandenburger Seen nachgestellt und aus dem Internet zusammengebastelt.
„Lief lange gut, okay, mal mehr und mal weniger, aber dann hab ich ein Interview mit einem IS-Sprecher geliefert, echt gute Headline, gute Pointen, aber das Problem: Der Mann war längst tot. Jetzt ist die Kacke am Dampfen und ich muss abtauchen, denk sowieso die ganze Zeit an Leila, Ahmads Cousine, wir haben uns per Zufall über Skype kennengelernt und naja … den Rest könnt ihr euch denken. Weil Ahmads Familie gegen das Regime kämpft, ist sie dort nicht mehr sicher. Sie will nach Deutschland, und ich helf ihr mit dem Pass, Treffpunkt ist Beirut, hab nen Kontakt zu nem Fälscher dort, vielleicht wird ja doch noch alles gut.”

Fake Metal Jacket (2/2)
Von Sven Recker
Bearbeitung: Sven Recker und Wolfgang Seesko
Regie: Wolfgang Seesko
Mit Marc Hosemann, Hassan Akkouch, Roman Kanonik, Guntbert Warns, Bernd Moss, Benjamin Kramme u.a.
Musik: Martin Hornung
Produktion: Dlf Kultur 2019
Länge: ca. 54‘

Abonnieren Sie unseren Newsletter!