Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 23.04.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lakonisch Elegant ist der wöchentliche Kulturpodcast und erscheint immer donnerstags um 17 Uhr. Präsentiert wird er abwechselnd von Christine Watty, Johannes Nichelmann, Julius Stucke und Katrin Rönicke (Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Vererbte KunstSperrmüll oder Auktionshaus?

Wohin mit der Kunst, die man von den Eltern geerbt hat? Zu Hause aufhängen, bei Sotheby's versteigern oder den Entrümpelungsdienst anrufen? Was wie ein Luxusproblem klingt, treibt manchen Erben um und lässt den Wunsch nach Beratung steigen.

Fluchtroute wird zur TheaterbühneTarantino im Kuhstall

Gespielt wird im Wald, auf Almen, im Stall: Eine Theaterwanderung in Vorarlberg spürt Schicksalen verfolgter Juden nach, die durch die Berge in die Schweiz wollten. Für die Zuschauer sind Nähe und Spannung manchmal kaum auszuhalten.

 

Politik & Zeitgeschehen

NS-Regisseur Veit Harlan vor GerichtEin zweifelhafter Freispruch

Veit Harlan drehte Propagandafilme für das NS-Regime, darunter "Jud Süß". 1949 wurde der Regisseur wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt und freigesprochen - von einem Richter, der ein berüchtigter Sonderstaatsanwalt der Nazis war.

 

Literatur

Hörspiel nach Honoré de BalzacEugénie Grandet

Für den Winzer Grandet zählen nur zwei Dinge: Sein Reichtum und seine Tochter Eugénie. Die ländliche Einfalt der Grandets wird mit dem modernen Habitus der Großstadt konfrontiert, als Cousin Charles aus Paris auftaucht.

 

Musik

Orgel-Projekt für die AvantgardeOrganum in posterum

Seit dem Zweiten Weltkrieg fehlt der Berliner Zionskirche das klingende Herz: die Orgel. Im Jahre 2023 soll sie vollendet sein, und die Fäden laufen zusammen bei Maximilian Schnaus, dem jungen Orgelvirtuosen und Kantor in der "Gemeinde am Weinberg".

Sven-David SandströmEin Schwede komponiert Bach nach

Der Schwede Sven-David Sandström ist dafür bekannt, dass er Meisterwerke der Kirchenmusik in seine eigene Musiksprache übersetzt. Seine Liebe zu Bachs Matthäus-Passion habe ihn inspiriert, das Werk "nachzukomponieren".

 

Wissenschaft

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur