Donnerstag, 21.10.2021
 

Fazit | Beitrag vom 23.09.2021

Matthias Pees leitet Berliner FestspieleMotor, Motivator, Kommunikator

Moderation: Marietta Schwarz

Der neue Leiter der Berliner Festspiele, Matthias Pees. (picture alliance / Andreas Arnold)
Sieht sich als Kommunikator: der neue Leiter der Berliner Festspiele, Matthias Pees. (picture alliance / Andreas Arnold)

Der Dramaturg Matthias Pees ist neuer Intendant der Berliner Festspiele. Kooperationsgeist will er mitbringen. Und mehr Festspielcharakter erzeugen. Sein Ziel: ein "größerer Ausnahmezustand".

Überraschende Entscheidung: Kulturstaatsministerin Monika Grütters vertraut Matthias Pees ab September 2022 die Leitung der Berliner Festspiele an. Er folgt auf Thomas Oberender.

Zurzeit leitet Pees das Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main. Beim Kuratieren sei entscheidend, verschiedene Perspektiven zuzulassen, betont er:

"Eine ganz wichtige Frage ist: Wie sehr blicken wir hinaus in die Welt? Und wie sehr interessiert uns eigentlich, wie andere auf uns blicken? Wie wir wahrgenommen werden? Welche Beschränkungen, die wir selbst gar nicht so einfach bemerken können, trotzdem da sind?"

Freude auf ein "irres Haus"

Kooperationsgeist wolle er nach Berlin mitnehmen, sagt Pees. Und: "Ich glaube, dass die Berliner Festspiele noch ein bisschen mehr Festspielcharakter haben könnten."

Es gehe nicht nur um eine Abfolge von Festivals, sondern um einen "größeren Ausnahmezustand". Diesen herzustellen werde sein Schwerpunkt in Berlin sein, sagt Pees. Er wolle "ein Motivator sein, ein Motor, ein Kommunikator".

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

Er freue sich auf "ein irres Haus, was die Berliner Festspiele mit dem Gropius-Bau und den Festivals sind", sagt Pees. Und natürlich sei der neue Job eine Herausforderung: "Das ist die Spitze der Gegenwartskünste in Deutschland."

(beb)

Mehr zum Thema

58. Berliner Theatertreffen - Die Utopie des "Living Theatre"
(Deutschlandfunk Kultur, Rang I, 22.05.2021)

Musikfest Berlin 2021 - Beste Konzertauswahl
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 01.09.2021)

Live von der MaerzMusik Berlin - Porträt eines Pioniers
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 23.03.2021)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur