Die Marseille-Trilogie

Die Marseille-Krimis von Jean-Claude Izzo führen direkt ins Herz der mediterranen Stadt am Rande Europas. Fabio Montale ist ein kleiner Polizist mit Hang zum guten Essen und einem großen Herz für all die verschiedenen Bewohner der Hafenstadt: für die Italiener, die Spanier, die Algerier und auch die Franzosen. Er kämpft für ein Marseille ohne Rassismus. Aber dann sind da noch seine Gangster-Freunde. Und die Mafia...

Beleuchteter Festungsturm des Fort Saint-Jean (Beleuchteter Festungsturm des Fort Saint-Jean ) Beleuchteter Festungsturm des Fort Saint-Jean (Beleuchteter Festungsturm des Fort Saint-Jean )

Alle sechs Folgen

 

Als sein alter Freund Ugo auf offener Straße erschossen wird, gerät der Polizist Fabio Montale in eine gefährliche Melange aus Mafia und Front National. Und auch seine Jugendliebe Lole taucht plötzlich wieder auf.

Blick über Hafen und Altstadt durch Maschendrahtzaun. (imago/Photocase) Blick über Hafen und Altstadt durch Maschendrahtzaun. (imago/Photocase)

Als sein alter Freund Ugo auf offener Straße erschossen wird, gerät der Polizist Fabio Montale in eine gefährliche Melange aus Mafia und Front National. Und auch seine Jugendliebe Lole taucht plötzlich wieder auf.

 

Wer ist Schuld am Tod von Manu und Ugo? Inspektor Fabio Montale geht dem Schicksal seiner Jugendfreunde nach und sticht dabei in ein Wespennest: Die Camorra ist in Alarmbereitschaft.

Hafen von Marseille in Abenddämmerung mit vielen bunten Lichtern (imago/Photocase) Hafen von Marseille in Abenddämmerung mit vielen bunten Lichtern (imago/Photocase)

Wer ist Schuld am Tod von Manu und Ugo? Inspektor Fabio Montale geht dem Schicksal seiner Jugendfreunde nach und sticht dabei in ein Wespennest: Die Camorra ist in Alarmbereitschaft.

 

Melting-Pot Marseille: Auf der Suche nach dem sechzehnjährigen Guitou wird Fabio Montale Zeuge eines kaltblütigen Mordes, und bald ist auch ihm ein Killer auf den Fersen.

Altstadt mit altem Hafen und Notre Dame de la Garde  (imago images / Westend61) Altstadt mit altem Hafen und Notre Dame de la Garde  (imago images / Westend61)

Melting-Pot Marseille: Auf der Suche nach dem sechzehnjährigen Guitou wird Fabio Montale Zeuge eines kaltblütigen Mordes, und bald ist auch ihm ein Killer auf den Fersen.

 

Gewalt, Willkür, Rassismus: Fabio Montale ermittelt erneut in den Problemvierteln Marseilles, nachdem Serge, ein ehemaliger Kollege und engagierter Sozialarbeiter, auf offener Straße erschossen wurde.

Blick auf die Hafenpromenade von Nizza. (picture alliance / dpa / Natalia Seliverstova) Blick auf die Hafenpromenade von Nizza. (picture alliance / dpa / Natalia Seliverstova)

Gewalt, Willkür, Rassismus: Fabio Montale ermittelt erneut in den Problemvierteln Marseilles, nachdem Serge, ein ehemaliger Kollege und engagierter Sozialarbeiter, auf offener Straße erschossen wurde.

 

Babette Bellini schwebt in Lebensgefahr: Die Mafia hat von ihren Rechercheergebnissen erfahren. Doch auch Fabio Montale erhält Drohanrufe: Er soll die Journalistin beseitigen, sonst gibt es Tote.

Blick auf das Fort Saint Nicholas in Marseille, Frankreich. (EyeEm / Alex Tihonovs) Blick auf das Fort Saint Nicholas in Marseille, Frankreich. (EyeEm / Alex Tihonovs)

Babette Bellini schwebt in Lebensgefahr: Die Mafia hat von ihren Rechercheergebnissen erfahren. Doch auch Fabio Montale erhält Drohanrufe: Er soll die Journalistin beseitigen, sonst gibt es Tote.

 

Wider Willen kommt Fabio Montale einer bedrohten Journalistin zur Hilfe. Doch wo ist Babette Bellini untergetaucht? Auf seiner Suche traut Montale selbst der Marseiller Polizei nicht mehr über den Weg.

Alter Yachthafen von Marseille, Frankreich (imago stock&people) Alter Yachthafen von Marseille, Frankreich (imago stock&people)

Wider Willen kommt Fabio Montale einer bedrohten Journalistin zur Hilfe. Doch wo ist Babette Bellini untergetaucht? Auf seiner Suche traut Montale selbst der Marseiller Polizei nicht mehr über den Weg.

Marseille-KriminalhörspieleMaking-of

Einblicke zur Produktion von Regisseur Ulrich Gerhardt.
 

Wie wurde aus der Romantrilogie eine Hörspielreihe? Und welche Rolle spielte der Zufall bei den O-Ton-Aufnahmen in Marseille? Heike Tauch und Regisseur Ulrich Gerhardt werfen einen Blick auf die Entstehungsgeschichte der Produktion vor rund 20 Jahren.

Ulrich Gerhardt (Roland Gerhardt) Ulrich Gerhardt (Roland Gerhardt)

Wie wurde aus der Romantrilogie eine Hörspielreihe? Und welche Rolle spielte der Zufall bei den O-Ton-Aufnahmen in Marseille? Heike Tauch und Regisseur Ulrich Gerhardt werfen einen Blick auf die Entstehungsgeschichte der Produktion vor rund 20 Jahren.

 

Der Autor Jean-Claude Izzo hat in seiner Krimitrilogie ein Marseille eingefangen, das im Untergang begriffen ist. Dabei zeigt er die Verwicklungen zwischen Mafia, Polizei, Investoren und der Politik. Auch zum Hören ein Genuss.

Stadtansicht von Marseille, zu erkennen ist unter anderem der Hafen und das Mittelmeer. (Picture Alliance / dpa / imageBROKER / White Star / Monica Gumm) Stadtansicht von Marseille, zu erkennen ist unter anderem der Hafen und das Mittelmeer. (Picture Alliance / dpa / imageBROKER / White Star / Monica Gumm)

Der Autor Jean-Claude Izzo hat in seiner Krimitrilogie ein Marseille eingefangen, das im Untergang begriffen ist. Dabei zeigt er die Verwicklungen zwischen Mafia, Polizei, Investoren und der Politik. Auch zum Hören ein Genuss.