Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Konzert / Archiv | Beitrag vom 03.08.2017

Mädchenchor Hannover bei der NDR RadiophilharmonieAlte Köpfe – neue Moden

Aufzeichnung aus Hannover

Der Mädchenchor Hannover (Wolfgang Schweden/Mädchenchor Hannover)
Der Mädchenchor Hannover (Wolfgang Schweden/Mädchenchor Hannover)

Ein sehr weiblich geprägtes Programm spielte die NDR-Radiophilharmonie unter Leitung von David Stern. Alle drei Vokalkompositionen von Hasse, Bach und Michael Haydn sind ausschließlich mit Frauenstimmen besetzt.

Denn eigentlich legt man sich die vier beteiligten Komponisten gern in ganz verschiedene Schubfächer ab und denkt sie kaum je zusammen. Trotzdem waren sie Zeitgenossen: als Johann Sebastian Bach 1750 starb, war sein Kollege Hasse bereits satte 51 und Michael Haydn, der jüngere Bruder von Joseph, mit 13 immerhin schon länger Sängerknabe in Wien und also bestens musikkundig. Giovanni Battista Pergolesi schließlich, der 1736 mit seinem tief anrührenden, empfindsamen "Stabat mater" von Neapel aus die europäische Kirchenmusikszene aufgerollt hatte, starb noch im gleichen Jahr mit nur 26 Jahren und ging damit dem alten Bach weit voraus.

Es war nicht zuletzt der Erfolg dieses Werkes, der eine nachhaltige Absetzbewegung von den polyphon verschachtelten und harmonisch komplizierten Formen der vorangegangenen Jahrzehnte hin zu einer neuen, in ihrem Klangapparat schneller überschaubaren Einfachheit begünstigte – und Johann Sebastian, eigentlich Gipfelpunkt und Vollender dieser alten Schule, zeigte auch für die neue Mode neugieriges Interesse. Eines der interessantesten Zeugnisse dafür ist seine eigene Bearbeitung der Pergolesi-Komposition auf einen deutschen Text – Ausweis seines großen Respekts und Verständnisses für den italienischen Kollegen. So dürfte sich diese Adaption harmonisch mit den anderen beiden, schon zur Wiener Klassik hin orientierten Stücken zusammenschließen – und die durchweg weiblich bestimmte Klangaura könnte das noch zusätzlich unterstützen.

Hannover, Großer Sendesaal des NDR
Aufzeichnung vom 5. Mai 2017

Johann Adolf Hasse
"Laudate pueri", Psalm 112

Michael Haydn
Missa Sancti Aloysii MH 257

Johann Sebastian Bach
"Tilge, Höchster, meine Sünden", BWV 1083
(nach dem "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi)

Ania Vegry, Sopran
Katharina Held, Sopran
Hilke Andersen, Alt
NDR Radiophilharmonie
Mädchenchor Hannover
Dirigent: David Stern

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur