Seit 15:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 12.08.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

In Concert | Sendung am 17.08.2020 um 20:03 Uhr

Love Tree EnsembleEin internationales Folkorchester im Europäischen Kulturerbejahr 2018

Moderation: Holger Beythien

Das Love Tree Ensemble bei der folkBALTICA 2018 in der Marienkirche zu Flensburg (Ard Jongsma)
Das Love Tree Ensemble bei der folkBALTICA 2018 in der Marienkirche zu Flensburg (Ard Jongsma)

Dass es ein gemeinsames volksmusikalisches Erbe Europas gibt, stellte des international besetzte Love Tree Ensemble bei der folkBALTICA 2018 eindrucksvoll unter Beweis.

Die Corana-Pandemie brachte auch für die diesjährige folkBALTICA das Aus. Als langjähriger Medienpartner dieses deutsch-dänischen Festivals hätten wir gern wieder einige Konzerte aufgezeichnet und in der Reihe In Concert ausgestrahlt.

Auf der Suche nach der "Seele Europas"

So wiederholen wir heute eine unserer schönsten Konzertaufzeichungen von der folkBALTICA mit dem eigens für das Festival gegründeten Love Tree Ensemble aus dem Jahre 2018. Jenem Jahr, das die EU-Kommission zum "Europäischen Jahr des Kulturerbes" erklärt hatte. Ziel der zahlreichen transnationalen Kulturprojekte war es, im "Austausch über gemeinsame Wurzeln und Werte der Seele Europas nachzuspüren", wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters damals erklärte. Offizieller Botschafter dieses Kulturerbejahres war die folkBALTICA.

Das Love Tree Ensemble

Dessen langjähriger künstlerischer Leiter, Folkgeiger und Komponist Harald Haugaard und Folksängerin, Geigerin und Songschreiberin Helene Blum wurden beauftragt, in einem multinationalen Folkensemble Gemeinsamkeiten und Besonderheiten traditioneller Musik in Europa hörbar zu machen. So entstand das elfköpfige Love Tree Ensemble mit  Musikerinnen und Musikern aus Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Deutschland, Finnland, Italien, Nordirland, Österreich, Polen, Portugal und Schweden.

Traditionelle Musik kennt keine Grenzen

Ausgehend von der These, dass traditionelle Musik keine Grenzen kenne, spürte das Ensemble dabei auch jenen Melodien und Tänzen nach, die in verschiedenen europäischen Ländern und Regionen in unterschiedlichen Varianten als Teil des jeweiligen nationalen Kulturerbes heute noch bekannt sind. 

Love Tree Ensemble:

Helene Blum, Gesang und Violine
Harald Haugaard, Violine
Albin Paulus, Holzblasinstrumente
Brian Finnegan, Flöten
Etta Scollo, Gesang
Julia Lacherstorfer, Gesang und Violine
Mattias Peréz, Gitarren
Michał Żak, Holzblasinstrumente
Nataša Mirković, Gesang und Perkussion
Sérgio Crisóstomo, Violine
Tapani Varis, Kontrabass und Maultrommel

Aufzeichnung vom 28.04.2018
in der Marienkirche Flensburg

In Concert

Jacob Karlzon TrioKlangreisen in offene Gewässer
Der schwedische Pianist und Komponist Jakob Karlzon an seinem Arbeitsplatz, dem Flügel, auf dem auch noch Keyboard und Computer stehen. (Chris Noltekuhlmann)

Seit den 1990er Jahren mischt der schwedische Pianist Jacob Karlzon in der ersten Liga des europäischen Jazz eifrig mit. Mit seinem bestens eingespielten Trio gab er Ende 2019 ein bemerkenswertes Konzert in Göteborg. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur