Wurfsendung, vom 10.09.2018

Live und in FarbeWurfsendungen non-stop

Die Wurfsendungs-Show - am 19. Oktober in Berlin.

Britta Steffenhagen und Florian Lukas in Jena am 5. August 2018 (Christoph Worsch)
Rasante eineinhalb Stunden - Live-Show mit Britta Steffenhagen und Florian Lukas (Christoph Worsch)

Mehr als 2800 Wurfsendungen hat Deutschlandfunk Kultur seit 2004 produziert und seitdem täglich ins laufende Radioprogramm geworfen: Drama und Prosa, Kompositionen und Collagen zwischen 10 und 45 Sekunden.
An diesem Abend erstürmt das experimentierfreudige Kurzformat die Bühne und verwandelt sich in eine abendfüllende Live-Show. Den großen Auftritt ermöglichen die Schauspieler Britta Steffenhagen und Florian Lukas, die mit ihrem Improvisationstalent sowie unbändiger Energie rasant die Rollen wechseln. Mal spielen sie Zirkus, dann ein eingefahrenes Liebespaar, oder sie führen Auseinandersetzungen mit intelligenten Haushaltsgegenständen.
Ein Wurfsendungs-Marathon von anderthalb Stunden, noch ein letztes Mal 2018 zu erleben:

19. Oktober 2018, 20 Uhr, Heimathafen Neukölln, Berlin, Einlass ab 19 Uhr!

Requisiten für die Live-Show in Jena am 5. August 2018 (Christoph Worsch)Requisiten für die Live-Show. "Jeder Unsinn hat einen Hintersinn" schrieb die Thüringische Landeszeitung nach der Premiere in Jena, und die Dresdner Neuesten Nachrichten meinen: "Ein großer Wurf". (Christoph Worsch)

"Jeder Unsinn hat einen Hintersinn" schrieb die Thüringische Landeszeitung nach der Premiere in Jena, und die Dresdner Neuesten Nachrichten meinen: "Ein großer Wurf".