Seit 05:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 03.08.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Lesart / Archiv | Beitrag vom 01.12.2014

Literaturtipps der HörerWelche Bücher verschenken Sie zu Weihnachten?

Bücherstapel liegen auf einem Verkaufstisch. (dpa / picture alliance / Roland Weihrauch)
Hörer empfehlen Bücher zu Weihnachten (dpa / picture alliance / Roland Weihrauch)

In unserer Literatursendung "Lesart" wollten wir von Ihnen wissen, welche Bücher Sie in diesem Jahr für den Gabentisch empfehlen können. Alle Vorschläge im Überblick.

Weihnachtszeit, Lesezeit - immer noch stehen Bücher ganz oben auf den Geschenk- und Wunschzetteln der Deutschen, für den Buchhandel beginnen jetzt die umsatzstärksten Wochen. Wir haben  unsere Hörer gefragt: Welche Bücher verschenken SIE? Was können Sie empfehlen für den Gabentisch - an Belletristik, Lyrik, interessanten Sach- und Hörbüchern?

Haben auch Sie den preisgekrönten Roman "Kruso" von Lutz Seiler verschlungen? Oder hat Ihnen Hape Kerkelings Kindheits-Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" besser gefallen? Vielleicht begeben Sie sich aber lieber in die "Gefahrenzone" des neuen Thrillers von Tom Clancy?

Lesen Sie hier das Ergebnis nach:

Empfehlungen unserer Hörer auf Facebook (Auswahl)

Joseph Wenzel, die Dramen von Shakespeare und Das kommunistische Manifest

Annette Mühlböck: Viola Eigenbrodt, Der Hamsterfuchs

Su Anna: Daniel Prinz, Wenn das die Deutschen wüssten

Sandra Ankenbrandt: Lucy und Stephen Hawking, Zurück zum Urknall

Empfehlungen unserer Hörer live in der Sendung

Heide Lorenz, Düsseldorf
Angelika Overrath u.a. : Die Geheimnisse der Genialen Leute
Gedichtsammlung "Der ewige Brunnen"

Michael Sturm, Flensburg
Das Flensburg Lexikon – "Flexikon – 725 Aha-Erlebnisse"

Peter Stimpel, Nürnberg
Etty Hillesum: Das denkende Herz der Baracke

Franz-Josef Hanke, Marburg
Hertha Müller: Atemschaukel
Ute Schneidewind: Fast wie im Himmel

Hedda Arnert, bei Göttingen
Johannes Mario Simmel: 22 cm Zärtlichkeit und andere Geschichten
Andre Kaminsky: Herzflattern (Erzählungen)

Dorothee Fischer in Orschersleben
Sandra Konrad: Das bleibt in der Familie
Louis Begley: Lügen in Zeiten des Krieges

Frauke Schmidt, Neumünster
Edzard Schaper: Der vierte König

Markus Esser, Berlin
Italo Calvino – Das Italo-Calvino-Album
Anita Albus – Die Kunst der Künste

Karin Marzi, Mölln
Sybille Bedford, Treibsand
Aldous Huxley, Gesammelte Werke

Andreas Salam, Hamburg
Veit Lindau – Heirate dich selbst
Mose Sharifi – Ein Tag mit der Liebe

Anna Engeln, Hamburg
Tori Janson – Geschichten aus dem Mumintal
Ruth Ozeki: Geschichte für einen Augenblick

Jesus Schmidt aus Sachsen
Das Tagebuch der Anne Frank
Christiane F.: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Empfehlungen unserer Hörern, die nicht mehr in die Sendung kamen

George Packer: Die Abwicklung
Graham Simson: Das Therosie Projekt
Leo Perutz: Der schwedische Reiter

 

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

Emma Cline: "Daddy"Zaungäste von Celebrity-Existenzen
Cover zu Emma Clines "Daddy". (Deutschlandradio / Hanser Literaturverlage)

Opioidkrise, MeToo-Debatte, Auswirkungen des Klimawandels und der Digitalisierung: Das ist der Hintergrund der zehn Geschichten im Buch "Daddy" der US-Autorin Emma Cline. Oft geht es um Menschen, die kurzzeitig an einem Promileben teilhaben dürfen.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur