Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Samstag, 25.01.2020
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Lesart | Beitrag vom 06.12.2019

Literarischer Adventskalender (6) Roman: "Dann schlaf auch du"

Von Stephanie von Oppen

Beitrag hören Podcast abonnieren
Buchcover zu Leila Slimani: "Dann schlaf auch du" (Random House/Luchterhand)
Spoiler-Warnung: "Das Baby ist tot". Entwarnung: Das ist nur der erste Satz von Leïla Slimanis "Dann schlaf auch du". (Random House/Luchterhand)

Ein unglückliches Kindermädchen plant einen Rachefeldzug, an dessen Ende eins der von ihr betreuten Kinder tot ist. Leïla Slimanis Psychothriller lebt von den grandiosen Charakterbeschreibungen. Unsere Redakteurin schenkt es ihrer Schwester.

1. Worum geht es?

Ich verschenke das Buch "Dann schlaf auch du" von Leïla Slimani. Wobei ich lange überlegt habe, ob man ein Buch zu Weihnachten verschenken kann, das mit dem Satz beginnt: "Das Baby ist tot." Gleich im ersten Kapitel also erfahren wir wie die Geschichte ausgeht, die Geschichte von einem jungen, gut betuchten Ehepaar in Paris. Die Frau möchte wieder als Juristin arbeiten, nach mühsamer Suche wird die perfekte Nanny gefunden, eine ältere alleinstehende Frau, der das Paar ohne jeden Argwohn vertraut. Die Kinder scheinen sie zu lieben, die Wohnung ist immer picobello aufgeräumt. Keiner merkt, dass die zutiefst unglückliche Frau immer mehr Macht über die Familie gewinnt und einen grausamen Rachefeldzug plant. Es ist also ein wahrer Psychothriller.

2. Was ist das Besondere?

Es hat mich unglaublich fasziniert, mit welchem feinen psychologischen Gespür Leïla Slimani die Charaktere entwickelt, wie sie das Paar, das mit seiner jeweiligen Rolle ringt, seinen Ansprüchen an das Leben, seiner irgendwie auch rührenden Naivität im Umgang mit der Kinderfrau Louise.

Und wie Slimani diese Frau zeichnet, das ist absolut grandios. Diese Mischung aus unterwürfig und gleichzeitig bestimmt, wie sie immer tiefer in das Familienleben eindringt und ihre Boshaftigkeit, ihr Hass irgendwann kaum noch zu übersehen ist. Dieses Buch zieht einen so dermaßen in den Bann. Ich habe es in wenigen Stunden förmlich verschlungen.

3. Wem wollen Sie es denn schenken?

Ich schenke das Buch meiner Schwester. Ich hoffe, dass sie die Nerven hat, mit dieser einfach großartig erzählten Geschichte umzugehen. Und Psychothriller hin oder her, sie gibt ja auch einen sehr feinsinnigen Einblick in das Thema Kinder und Karriere. Und das kennt meine Schwester als erfolgreiche Juristin nur zu gut.   

Leïla Slimani: "Dann schlaf auch du"
Übersetzt aus dem Französischen von Amelie Thoma
btb, München 2018
224 Seiten, 10 Euro

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur