Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Lesart

Sendung vom 04.05.2019

Roger McNamee: “Zucked"Facebook-Investor warnt vor Facebook

Roger McNamee ist überzeugt, dass Firmen wie Facebook und Google von der Politik reguliert werden müssen.  (Andrej Sokolow/dpa; Penguin Press )

Er hat frühzeitig in Facebook investiert - nun warnt Roger McNamee in seinem Buch "Zucked" vor der Datengier der Firma. Das Geschäftsmodell von Facebook müsse dringend verändert werden, mahnt er. Den Gründer Zuckerberg hält er für einen Naivling.

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Der BriefromanIrrwege der Literatur
Mit einem Federhalter wird auf einem Stück Papier geschrieben. (imago/imagebroker/theissen)

Das Briefeschreiben ist längst aus der Mode. Wer heute Nähe oder Flirt sucht, greift zur Maus, nicht zum Stift. Ist damit auch der Briefroman tot? Ein literarisches Genre mit wilder Blütezeit und zarter Renaissance.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur