Seit 14:30 Uhr Vollbild
Samstag, 19.06.2021
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild

Lesart

Sendung vom 19.09.2018

Christina Dalcher: "Vox"Eine dunkle Zukunft ohne Rechte für Frauen

Buchcover: Christina Dalcher: Vox (Hintergrund: Alex Ivashenko / unsplash. Cover: S. Fischer Verlage )

100 Wörter am Tag – mehr dürfen Frauen in der in "Vox" beschriebenen Welt nicht sprechen. In Christina Dalchers Debüt werden sie von christlichen Fundamentalisten aufs Hausfrauendasein reduziert. Ihre Dystopie gerät allerdings wenig plausibel und schablonenhaft.

Teilnehmer beim Kuscheln während einer Kuschelparty in Dresden (imago/momentphoto/Killig)

KörperkontaktWarum wir mehr Nähe brauchen

Eine Umarmung und ein bisschen Kuscheln: Nähe und Wärme sind existenziell für den Menschen, doch im Digitalzeitalter wird Körperkontakt immer seltener. In ihrem Buch warnt Elisabeth von Thadden vor einer "berührungslosen Gesellschaft".

September 2018
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Die Literaturkritik in der KritikWer bespricht wen?
Eine schwarze Brille liegt auf einem Stapel aufgeschlagener Bücher. (Unsplash / Tamara Gak)

Literaturkritik gibt es im Feuilleton und im Netz. Grün sind sich ihre Exponenten nicht immer. „Elektronisches Stammtischgeschnatter“ nannte Sigrid Löffler die Konkurrenz, die sich als moderner und aufgeschlossener begreift. Eine Debatte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur