Seit 05:05 Uhr Studio 9
Montag, 01.03.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Lesart

Sendung vom 03.07.2020
Eine Frau mit regenbogenfarbenen Socken liest auf dem Sofa.  (Eyeem / Riccardo Botta)

Diversität in der LiteraturszeneBei Queerness geht noch mehr

Das Angebot queerer Filmformate ist mittlerweile umfangreich. In der Literaturszene sind Menschen, die mit Sexualität und Identitäten spielen, weniger präsent. Die Journalistin Lara Sielmann hat dennoch spannende Bücher und Zeitschriften entdeckt.

Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Schriftsteller, die gehenIch ist ein Wanderer
Peter Handke beim Spaziergang auf der Insel Lido, Venedig 1982. (imago images / Andrea Merola)

Das Gehen dient ihnen als Schmiermittel des Denkens oder auch als Schleichpfad zur Selbstfindung. Ob Tomas Espedal, Peter Handke, Virginia Woolf oder Samuel Beckett – sie alle berichten, dass die Bewegung zu Fuß entscheidend ist für ihr Schreiben. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur