Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 13.11.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 19.06.2018

Kerstin Brichzin: "Der Junge im Rock"Normal war gestern

(minedition / dpa / Hauke-Christian Dittrich)

Kerstin Brichzin veröffentlichte mehrere Krimis und Kurzgeschichten. Doch am liebsten schreibt sie Kinderromane und Bilderbuchtexte: Mit der einfach erzählten Geschichte wirbt sie in "Der Junge im Rock" für Toleranz und Vielfalt.

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen (dpa / picture alliance / Albert Nieboer)

Norwegens Literatur-ZugNächster Halt – Buch

In jedem Frühjahr fährt ein Literaturzug drei Tage lang durch Norwegen. Schirmherrin, Ausstatterin, Kuratorin und Fahrgast in einem ist Mette-Marit, die Kronprinzessin. Sie repräsentiert das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019.

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Buchkritik

Ismael Kadare: "Geboren aus Stein"Balkanische Grotesken
Zu sehen ist das Buchcover des albanischen Autors Ismail Kadare "Geboren aus Stein" auf einem orange-weißem Hintergrund. (Buchcover: Fischer Verlag)

In "Geboren aus Stein" versammelt der Albaner Ismael Kadare Texte, die seine Familiengeschichte mit der seines Landes verknüpfen. Es entsteht das Bild einer archaischen Clan-Gesellschaft, die durch die sozialistische Diktatur grotesk überformt war. Mehr

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur