Seit 14:05 Uhr Kompressor

Montag, 21.10.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Lesart

Sendung vom 07.10.2019
Der Schauspieler Rufus Beck liest am 15.03.2014 in Köln im Rahmen des internationalen Literaturfestival lit.cologne. (imago stock&people)

Lutherbibel als HörbuchGott klingt wie Rufus Beck

Weltliteratur und Heilige Schrift: Die Bibel ist das am häufigsten gedruckte Buch. Jetzt wurde sie zum ersten Mal als Hörbuch interpretiert – ungekürzt und eindrucksvoll gelesen von Schauspieler Rufus Beck.

Sendung vom 05.10.2019Sendung vom 04.10.2019Sendung vom 02.10.2019Sendung vom 01.10.2019
Sebastian Kurz, Spitzenkandidat der ÖVP, in schwarzem Jackett mit blauer Krawatte, hebt die rechte Hand in Siegerpose, während seiner Rede nach ersten Hochrechnungen zur Nationalratswahl in Österreich am 29. September 2019, die seine Partei als stärkste Kraft bestätigen. Auf einer Videoleinwand in seinem Rücken ist er in derselben Pose vergrößert zu sehen. (APA/Georg Hochmuth)

Raphaela Edelbauer liest ein BildDer doppelte Sebastian Kurz

Nach der Wahl in Österreich betrachtet die Schriftstellerin Raphaela Edelbauer für uns ein Bild des Wahlsiegers Sebastian Kurz: Mit erhobener Hand steht der ÖVP-Politiker vor einer Video-Wand, die ihn selbst noch einmal zeigt. Wer ist hier das Original, wer die Kopie?

Sendung vom 30.09.2019Sendung vom 28.09.2019Sendung vom 27.09.2019Sendung vom 26.09.2019Sendung vom 25.09.2019Sendung vom 24.09.2019
Seite 2/251
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Der BriefromanIrrwege der Literatur
Mit einem Federhalter wird auf einem Stück Papier geschrieben. (imago/imagebroker/theissen)

Das Briefeschreiben ist längst aus der Mode. Wer heute Nähe oder Flirt sucht, greift zur Maus, nicht zum Stift. Ist damit auch der Briefroman tot? Ein literarisches Genre mit wilder Blütezeit und zarter Renaissance.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur