Seit 12:00 Uhr Nachrichten
Sonntag, 25.10.2020
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten

Lesart

Sendung vom 04.05.2017

Daniel Düsentrieb wird 65"Dem Ingeniör ist nichts zu schwör"

Ein Abbild der Comicfigur "Daniel Düsentrieb" ist im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale (Bayern) in seiner Werkstatt zu sehen. (dpa / Nicolas Armer)

Rückenkratzmaschinen, Schalllöscher und Glühwürmchenfänger: Daniel Düsentrieb ist die erfinderischste Ente in Entenhausen. Mal taugen die Erfindungen was, mal nicht. Reich ist der "Patent-Erfinder" Düsentrieb damit nicht geworden. Aber das scheint ihn auch nicht zu stören, ihm geht's nur um die neuen Ideen.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Erfolgsmodell Literaturinstitut Zwischen Handwerk und Genie
Illustration von einem Mann, der an beiden Seiten seines Gesichts zwei Bücher lächelnd gegen sich drückt.   (imago stock&people/ Simon Ducroquet )

Inspiration ist schön, macht aber viel Arbeit, hätte Karl Valentin das Studium an Schreibschulen zusammengefasst. An vielen Orten kann heute literarisches Schreiben erlernt werden, und die Kritik an der vermeintlichen „Institutsprosa“ ist fast verstummt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur