Seit 14:05 Uhr Kompressor
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Lesart

Sendung vom 01.04.2020
Thomas Glavinic (picture alliance/dpa/Geisler-Fotopress)

Neues Genre Corona-LiteraturLesen ist ansteckend

Bitte keine Corona-Romane!, fordert der Autor Jan Drees. Warum eigentlich nicht? Die Pandemie hat noch nicht einmal ihren Höhepunkt erreicht, schon hat Thomas Glavinic losgelegt, darüber zu schreiben. Und damit ist er nicht allein.

Buchcover zu Delphine de Vigan: "Dankbarkeiten" (Dumont Verlag)

Delphine de Vigan: "Dankbarkeiten"Macht der Gefühle

In "Dankbarkeiten" erzählt Delphine de Vigan von Michka, der im Alter die Sprache abhanden kommt. Stattdessen entwickelt sie starke Emotionen für das Ehepaar, das sie als Kind vor den Nazis gerettet hat - und möchte sich bei ihnen bedanken.

April 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Erfolgsmodell Literaturinstitut Zwischen Handwerk und Genie
Illustration von einem Mann, der an beiden Seiten seines Gesichts zwei Bücher lächelnd gegen sich drückt.   (imago stock&people/ Simon Ducroquet )

Inspiration ist schön, macht aber viel Arbeit, hätte Karl Valentin das Studium an Schreibschulen zusammengefasst. An vielen Orten kann heute literarisches Schreiben erlernt werden, und die Kritik an der vermeintlichen „Institutsprosa“ ist fast verstummt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur