Seit 05:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 28.05.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Lesart

Sendung vom 08.04.2017

Rechte politische StrömungenIst die Demokratie am Ende?

Maks, Nastya, Maria Alyokhina und Kyril Kanstansinau (v.l.n.r.) der russichen Band Pussy Riot performen ihre Theaterproduktion "Revolution" am 12. März 2017 auf der Bühne des Fonda Theaters in Hollywood. (Valerie Macon / AFP)

Donald Trump in den USA, Geert Wilders in den Niederlanden, Frauke Petry in Deutschland, Marine LePen in Frankreich - Politiker und Politikerinnen mit rechter Gesinnung gewinnen an Einfluss. Sind sie eine reale Gefahr für die Demokratie?

April 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Ansteckung Seuchen in der Literatur
Historische Zeichnung eines Pestarztes aus dem 17. Jahrhundert. (Getty Images / DEA Picture Library / De AgostiniEditorial)

Seuchen überfordern den Verstand. Je tödlicher die Epidemie verläuft, desto verzweifelter der Versuch, ihr die Stirn zu bieten. Dann wird die plötzliche Erkrankung vieler zur Prüfung, zum Strafgericht oder Selbstverrat - oder zur Erfindung, die zu leugnen ist.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur