Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Samstag, 25.09.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Lesart

Sendung vom 14.03.2016

Lafcadio Hearn: "Japans Geister" Gebannt von Kobolden und Feen

"Geister-Tour" in der japanischen Stadt Matsue

Der irisch-griechische Schriftsteller Lafcadio Hearn kam wegen einer Reportage 1890 nach Japan und fortan ließ ihn das Land nicht mehr los. Bis heute prägen seine Geschichten und Berichte das Japan-Bild. Nun erscheint sein Erzählband "Japans Geister" in einer Neuauflage.

Graffitis auf der Westseite der Berliner Mauer am 29. April 1984  (AFP / JOEL ROBINE)

Volker Hauptvogel: "Fleischers Blues"Vom Irrsinn, ein Punk zu sein

Im Hörbuch "Fleischers Blues" erzählt Volker Hauptvogel von seinen goldenen Zeiten als Punk im West-Berlin der Siebziger- und Achtzigerjahre. Hauptprotagonist Fleischer nimmt uns mit in ein Biotop aus Musik, Drogen, Sex und Gewalt - und zeigt gleichzeitig ein Stück deutsche Geschichte.

Krimiabteilung in einer Buchhandlung (imago/stock&people/HRSchulz)

BuchtrailerSchau ins Buch

Flott geschnittene Clips sollen uns Appetit machen auf neue Filme. Aber gilt das auch für Literatur? Fest steht: Auch die Bücherwelt setzt immer mehr auf Trailer. Nur funktionieren die Werbefilme anders als in der Filmwelt.

März 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

Tsitsi Dangarembga: "Überleben"Verinnerlichte Verachtung
Cover des Buchs "Überleben" von Tsitsi Dangarembga. (Deutschlandradio / Orlanda)

Mit "Überleben" schließt die simbabwische Autorin Tsitsi Dangarembga ihre Trilogie um Tambudzai Sigauke ab. Für diese gibt es kein Entrinnen aus einem Leben, in dem Frauen weniger Wert sind als Männer. Das Schlimmste aber: Tambu glaubt selbst daran.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur