Seit 04:05 Uhr Tonart

Montag, 01.06.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 09.03.2016

Autor Siegfried Lenz Warum sein Kriegsroman in der Schublade blieb

Siegfried Lenz sitzt auf einem Podium und erzählt. (dpa / Angelika Warmuth)

Für alle Fans des Schriftstellers Siegfried Lenz ist sein 1951 geschriebener, erst jetzt gedruckter Roman "Der Überläufer" eine Sensation. Unser Literaturkritiker Jörg Magenau zeigt sich beeindruckt von der Sprachkraft dieses Jugendwerks aus dem Nachlass. Das Thema Desertation sei aber ein Tabu gewesen.

Guntram Vesper (Deutschlandradio Kultur )

Guntram Vesper: "Frohburg"Koloss mit Glanzstücken

"Frohburg" heißt der neue Roman von Guntram Vesper, benannt nach der gleichnamigen Stadt in Westsachsen. Auch wenn das Lesen der knapp 1000 Seiten nicht immer einfach fällt, ist Vespers Werk beeindruckend, findet Rainer Moritz.

März 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur