Sonntag, 16.05.2021
 

Lesart

Sendung vom 29.11.2018

Stephen Greenblatt: "Der Tyrann“Von Macbeth bis Trump

Buchcover Stephen Greenblatt: "Der Tyrann". Im Hintergrund eine Wachsfigur von Shakespeare (Siedler Verlag / picture alliance / Jens Kalaene)

Absolutes Machtstreben und grausamer Machtmissbrauch - das ist bei Shakespeare ein großes Thema. Aber wie wird jemand zum Tyrannen? Stephen Greenblatt analysiert Shakespeares Werke und zieht Parallelen zu US-Präsident Donald Trump.

Zwei Männer der indigenen Gruppe Mehinaku auf ihrem flachen Boot auf einem Fluss. Einer der beiden steht und hebt Pfeil und Bogen an. Aus dem Fluss steigt Nebel auf, im Hintergrund scheint die Sonne schwach aufs Wasser. (Markus Mauthe )

Fotograf Markus Mauthe"Reisen gegen die Zeit"

Er besuchte indigene Völker am Amazonas oder im ewigen Eis. Für seinen Prachtband "Lost: Menschen an den Rändern der Welt" hielt Markus Mauthe den Wandel ihrer Lebensbedingungen fest. Er erklärt, warum Touristen manchmal nützlich sein können.

November 2018
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur