Seit 11:05 Uhr Tonart
Freitag, 05.03.2021
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 22.02.2021Sendung vom 20.02.2021Sendung vom 19.02.2021Sendung vom 18.02.2021Sendung vom 17.02.2021Sendung vom 16.02.2021Sendung vom 15.02.2021Sendung vom 13.02.2021Sendung vom 12.02.2021
Die Illustration zeigt Straßen, die zu einer auf einem Hügel liegende Burg führen. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 1Kristof Magnusson: "Ein Mann der Kunst"

Der Berliner Schriftsteller Kristof Magnusson bekommt beim "Buchbesuch" isländische Schokolade als Geschenk. Die hat mehr mit ihm zu tun, als die Gastgeberin wusste. Ein Malerfürst steht im Mittelpunkt seines Romans "Ein Mann der Kunst".

Die Illustration zeigt eine Kombination aus den Olympischen Ringen und einer Rakete. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 2Volker Kutscher: "Olympia"

Beim "Buchbesuch" verrät Volker Kutscher, warum ihm die auf seinen Büchern beruhende Verfilmung "Babylon Berlin" gar nicht so gut gefällt. Und wann wir nach dem achten Krimi "Olympia" mit einem neuen Fall von Gereon Rath rechnen können.

Die Illustration zeigt eine laufende Person, darunter zwei Beinpaare. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 3Zoë Beck: "Paradise City"

Ist ein umfassendes Gesundheitsversprechen eine Utopie? Oder eher das Gegenteil? Zoë Beck entwirft in "Paradise City" ein Zukunftsszenario, das erschreckende Ähnlichkeit mit unserer Gegenwart hat.

Die Illustration zeigt drei marschierende Männer, darunter eine stürzende Frau. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 4Kathrin Röggla: "Bauernkriegspanorama"

Wie steht es gerade um unsere Gesellschaft? Wer spricht noch mit wem und wer wird gehört in seinen Bedürfnissen und Sorgen? Beim "Buchbesuch" kritisiert Kathrin Röggla, dass der Kapitalismus in Sprache und Literatur zu oft unbescholten davonkommt.

Die Illustration zeigt eine auf einem umgestürzten Stuhl sitzende Frau mit einem Buch in der Hand. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 6Kamala Dubrovnik: Unveröffentlichtes

Die Aktivistin, Musikerin und Autorin Kamala Dubrovnik trat bereits vielfach mit ihren Texten auf. Beim "Buchbesuch" liest sie aus ihrem unveröffentlichten Manuskript und spricht über ihre Erfahrungen als Woman of color im Literaturbetrieb.

Die Illustration zeigt eine Frau in einer Tracht und wilden roten Haaren. (Deutschlandradio / Jakob Hinrichs)

Buchbesuch: Folge 7Alexa Hennig von Lange: "Die Wahnsinnige"

Als Autorin der Popgeneration wurde Alexa Hennig von Lange in den 1990er-Jahren bekannt. Beim "Buchbesuch" spricht sie über die Ähnlichkeiten mit ihrer historischen Figur Johanna von Kastilien. Und das liegt längst nicht nur an ihren roten Haaren.

Seite 2/293
Januar 2022
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Schriftsteller, die gehenIch ist ein Wanderer
Peter Handke beim Spaziergang auf der Insel Lido, Venedig 1982. (imago images / Andrea Merola)

Das Gehen dient ihnen als Schmiermittel des Denkens oder auch als Schleichpfad zur Selbstfindung. Ob Tomas Espedal, Peter Handke, Virginia Woolf oder Samuel Beckett – sie alle berichten, dass die Bewegung zu Fuß entscheidend ist für ihr Schreiben. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur