Seit 14:05 Uhr Religionen

Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 27.03.2015

Léa Linster Wie eine Spitzenköchin nach den Sternen greift

Moderation: Ulrike Timm

Podcast abonnieren
Die Luxemburgische Sterneköchin Lea Linster (ein Michelin-Stern) gewann bisher als einzige Frau den Bocuse d'Or, eine der höchsten Auszeichnungen für Köche. (dpa / picture-alliance / Xamax)
Die Luxemburgische Sterneköchin Lea Linster (ein Michelin-Stern) gewann bisher als einzige Frau den Bocuse d'Or, eine der höchsten Auszeichnungen für Köche. (dpa / picture-alliance / Xamax)

Was für Schauspieler der Oscar, ist für Köche der "Bocuse d'Or". Spitzenköchin Léa Linster ist bis heute die einzige Frau, die diese Auszeichnung je erhalten hat. Was braucht es, um als Frau in der Spitzengastronomie zu bestehen?

Schon als kleines Mädchen liebte sie die Gesellschaften im Restaurant ihrer Eltern in Luxemburg. Als sie 24 war, übernahm Léa Linster den Familienbetrieb und erarbeitete sich innerhalb von kurzer Zeit ihren ersten Stern. Bis heute ist sie die einzige Frau, die mit dem "Bocuse d'Or", dem Oscar der Kochkunst, ausgezeichnet wurde.

Was braucht es, um als Frau in der Spitzengastronomie zu bestehen? Wie ist sie zu den Sternen gekommen? Und was ist eigentlich ihre Lieblingsspeise?

Darüber spricht Ulrike Timm mit Léa Linster in der Sendung "Im Gespräch" am 27.3. ab 9.07 Uhr.

Mehr zum Thema

Am Mikrofon - Die Spitzenköchin Lea Linster
(Deutschlandfunk, Klassik-Pop-et cetera, 04.04.2015)

Festtagsbräuche - "Weihnachten muss würzig duften"
(Deutschlandfunk, Interview, 24.12.2014)

Kulinarisches Letzebuerg
(Deutschlandfunk, Sonntagsspaziergang, 09.04.2012)

Im Gespräch

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur