Seit 10:05 Uhr Lesart
Dienstag, 19.01.2021
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Lange Nacht | Beitrag vom 02.01.2021

Lange Nacht der Rock- und PopmusikFünf Jahrzehnte Musikgeschichte

Von Rainer Praetorius

Ein Stapel von Vinyl liegt auf einer Anrichte. (Getty Images / iStockphoto)
Schallplatten: Das gute alte Vinyl ist als Tonträger für Rock- und Popmusik seit einiger Zeit wieder sehr angesagt. (Getty Images / iStockphoto)

Rock und Pop müssen heute nicht mehr um kulturelle Anerkennung kämpfen. Längst ist diese Musik nicht nur bei Jüngeren fester Bestandteil des Alltags, wir wagen einen Blick zurück auf fünf Jahrzehnte Popgeschichte.

In den Jahren von 1970 bis 2020 gab es nicht nur kontinuierlich großartige Musik, auch die Klangkunst war vielfältig. In dieser Langen Nacht hören Sie ausgewählte Stücke von David Bowie, Roxy Music, Bob Dylan, Patti Smith, Talking Heads, Rachid Taha, Ozzy Osbourne und vielen anderen. Anbei finden Sie eine ausführliche Musikliste, auch mit jenen Stück, die in der Sendung nur kurz angespielt werden.

1. Stunde, 1970-1985

"Born to synthesize"
Todd Rundgren
Aus dem Album "Initiation"
Veröffentlicht: 1975

"Soap shop rock"
Amon Düül II
Aus dem Album "Yeti"
Veröffentlicht: 1970

"Archangels thunderbird"
Amon Düül II
Aus dem Album "Yeti"
Veröffentlicht: 1970

"Five years"
David Bowie
Aus dem Album "The rise and fall of Ziggy Stardust and the spiders from Mars".
Veröffentlicht: 1972

David Bowie, Bono und Brian Eno gemeinsam auf einem Foto von 2002.  (Getty Images/ WireImage / Kevin Mazur)David Bowie, Bono and Brian Eno gemeinsam 2002. (Getty Images/ WireImage / Kevin Mazur)

"Lady Stardust"
David Bowie
Aus dem Album "The rise and fall of Ziggy Stardust and the spiders from Mars".
Veröffentlicht: 1972

"Strictly confidential"
Roxy Music
Aus dem Album "For your pleasure".
Veröffentlicht: 1973


Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)
"Editions of you"
Roxy Music
Aus dem Album"For your pleasure".
Veröffentlicht: 1973

"Wigwam"
Bob Dylan
Aus dem Album "Self Portrait".
Veröffentlicht: 1970

"Buckets of rain"
Bob Dylan
Aus dem Album "Blood on the tracks"
Veröffentlicht: 1975

"Land"
Patti Smith
Aus dem Album "Horses".
Veröffentlicht: 1975

"Because the night"
Patti Smith GroupAus dem Album "Easter".
Veröffentlicht: 1978

"Drugs"
Talking Heads
Aus dem Album "Fear of music".
Veröffentlicht: 1979

David Byrne steht auf der Bühne, spielt Gitarre und singt.  (AFP/TIMOTHY A. CLARY)David Byrne von den "Talking Heads" bei einem Auftritt der Band 2002 (AFP/TIMOTHY A. CLARY)

"Cities"
Talking Heads
Aus dem Album "Fear of music".
Veröffentlicht: 1979

"Lady Godiva's operation"
Velvet UndergroundAus dem Album "White Light/White Heat".
Veröffentlicht: 1968

"Wilson Joliet"
John Cale
Aus dem Album "Honi Soit".
Veröffentlicht: 1981

"Walk on the wild side"
Lou Reed
Aus dem Album "Transformer".
Veröffentlicht: 1972

"A girl called Johnny"
The Waterboys
Aus dem Album "The Waterboys".
Veröffentlicht: 1983

"Baby of the world"
Sal Paradise
Aus dem Album "Shimmer".
Veröffentlicht: 1984

"The beat of my heart"
Sal Paradise
Aus dem Album "Shimmer".
Veröffentlicht: 1984

"The man with the child in his eyes"
Kate Bush
Aus dem Album "The Kick Inside".
Veröffentlicht: 1978

(picture alliance / dpa / EMI)Die britische Sängerin, Pianistin und Songwriterin Kate Bush (picture alliance / dpa / EMI)

"Running up that hill"
Kate Bush
Aus dem Album "Hounds of Love".
Veröffentlicht: 1985

"Untravel"
Rival Consoles
Aus dem Album "Persona".
Veröffentlicht: 2018

2. Stunde, 1986-2000

"Eclipsed (Growth mix)"
H-A-L-O
Aus dem Album "Eclipsed".
Veröffentlicht: 1995

"Rise"
Public Image Limited
Aus dem Album "Album".
Veröffentlicht: 1986

"Anarchy in the UK"
Sex Pistols
Aus dem Album
"Never Mind the Bollocks".
Veröffentlicht: 1977

"Birthday"
The Sugarcubes
Aus dem Album "Life's Too Good".
Veröffentlicht: 1987

Die isländische Musikerin Björk steht am 02.08.2015 in der ausverkauften Zitadelle Berlin bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert auf der Bühne. (picture alliance / ZB / Britta Pedersen)Die isländische Musikerin Björk bei einem Konzert in Berlin. (picture alliance / ZB / Britta Pedersen)

"Possibly maybe"
Björk
Aus dem Album "Post".
Veröffentlicht: 1995

"Hole in the sky"
He Said
Aus dem Album "Take Care".
Veröffentlicht: 1989

"Ye Ye Ye"
Geoffrey Oryema
Aus dem Album "Exile".
Veröffentlicht: 1990

"Makambo"
Geoffrey Oryema
Aus dem Album "Exile".
Veröffentlicht: 1990

"Losing my religion"
R.E.M.
Aus dem Album "Out of Time".
Veröffentlicht: 1991

"Friday i'm in love"
The Cure
Aus dem Album "Wish".
Veröffentlicht: 1992

"A forest"
The Cure
Aus dem Album "Seventeen Seconds".
Veröffentlicht: 1980
1994

"Zombie"
The Cranberries
Aus dem Album "No Need to Argue".
Veröffentlicht: 1994

"No need to argue"
The Cranberries
Aus dem Album "No Need to Argue".
Veröffentlicht: 1994

"Henry Lee"
Nick Cave And The Bad Seeds
Aus dem Album "Murder Ballads".
Veröffentlicht: 1996

Ein Mann mit Gitarre in der Hand steht auf einer Bühne. Im Hintergrund befinden sich noch weitere Musiker auf der Bühne. (imago/Maxim Shemetov)Nick Cave Live (imago/Maxim Shemetov)

"Ragnandria"
D'Gary
Aus dem Album "Mbo Loza".
Veröffentlicht: 1997

"Baby blue"
Emiliana Torrini
Aus dem Album
"Love In The Time Of Science".
Veröffentlicht: 1999

"Barra Barra"
Rachid Taha
Aus dem Album "Made in Medina".
Veröffentlicht: 2000

"Blue bucket of gold"
Sufjan Stevens
Aus dem Album "Carrie & Lowell".
Veröffentlicht: 2015


3. Stunde, 2000-2020


"Dreamer"
Ozzy Osbourne
Aus dem Album "Down to Earth".
Veröffentlicht: 2001

Ozzy Osbourne steht während eines Black Sabbath Konzertes im Madison Square Garden in New York auf der Bühne. Hinter ihm steht das Schlagzeug mit "Black Sabbath-Aufdruck. Auf die Leinwand im Hintergrund werden stapelweise Totenköpfe projiziert. (Getty Images/ Wire Images/ Kevon Mazur)Ozzy Osbourne mit Black Sabbath während der "The End"-Tour 2016 (Getty Images/ Wire Images/ Kevon Mazur)

"Paranoid"
Black Sabbath
Aus dem Album "Paranoid".
Veröffentlicht: 1970

"The bitter end"
Placebo
Aus dem Album "Sleeping with Ghosts".
Veröffentlicht: 2003

"Running up that hill"
Placebo
Aus dem Album "Covers".
Veröffentlicht: 2003

"Neverland"
The Knife
Aus dem Album "Silent Shout".
Veröffentlicht: 2006

"Heartbeats"
The Knife
Aus dem Album "Deep Cuts".
Veröffentlicht: 2003

"The warning (Remix 2007)"
Nine Inch Nails
Aus dem Album "Y34RZ3R0R3M1X3D".
Veröffentlicht: 2007

"Keep the streets empty for me"
Fever Ray
Aus dem Album "Fever Ray".
Veröffentlicht: 2009

"I'm not done"
Fever Ray
Aus dem Album "Fever Ray".
Veröffentlicht: 2009

"The suburbs"
Arcade Fire
Aus dem Album "The Suburbs".
Veröffentlicht: 2010

Richard Reed Parry bei einem Konzert mit Arcade Fire (afp)Richard Reed Parry bei einem Konzert mit Arcade Fire (afp)

"Keep the car running"
Arcade Fire
Aus dem Album "Neon Bible".
Veröffentlicht: 2007

"Written on the forehead"
PJ Harvey
Aus dem Album "Let England shake".
Veröffentlicht: 2011

"Dry"
PJ Harvey
Aus dem Album "Rid of Me".
Veröffentlicht: 1993

"Reunion"
The XX
Aus dem Album "Coexist".
Veröffentlicht: 2012

"Islands"
The XX
Aus dem Album "XX".
Veröffentlicht: 2009

"Coffee"
Sylvan Esso
Aus dem Album "Sylvan Esso".
Veröffentlicht: 2014

"Wolf"
Sylvan Esso
Aus dem Album "Sylvan Esso".
Veröffentlicht: 2014

"You're too precious"
James Blake
Single
Veröffentlicht: 2020

"If the car beside you moves ahead"
James Blake
Single
Veröffentlicht: 2018

"My my, hey hey (Out of the blue)"
Neil Young
Aus dem Album "Rust Never Sleeps".
Veröffentlicht: 1979

"Embryonic journey"
Jefferson Airplane
Aus dem Album "Surrealistic Pillow".
Veröffentlicht: 1967

Eine Produktion von Deutschlandfunk/Deutschlandfunk Kultur 2020. 

Eine persönliche Bemerkung des Autors: "Mein besonderer Dank geht an Alan Bangs, dem Schöpfer der genialen Musiksendung "Nightflight", und an meinen Bruder Werner Praetorius - für die lebenslangen musikalischen Inspirationen. Die beiden haben mir fortlaufend Tore in die wunderbar Welt der Musik aufgestoßen."

Mehr zum Thema

Jahres-RockBlick 2020 - Stille, Tote, neue Alben
(Deutschlandfunk, Rock et cetera, 27.12.2020)

Best-of 2020 - Die Pop-Perlen des Jahres
(Deutschlandfunk, Corso, 12.12.2020)

Schallplatten-Cover - Die Liebe zum gestalteten Objekt
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 16.12.2020)

Lange Nacht

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur