Seit 18:05 Uhr Feature

Samstag, 15.08.2020
 
Seit 18:05 Uhr Feature

Länderreport

Sendung vom 26.06.2019

Weltnaturerbe WattenmeerSalzwiesen, Einsamkeit und der geniale Blick

Ein gelber Aufsichtsturm in den Dünen am Wattenmeer. (imago images / Jochen Tack )

Vor zehn Jahren wurde das Wattenmeer als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt. Seitdem hat sich das Areal an der Nordsee sehr positiv entwickelt. Der einzigartige Lebensraum bietet seltenen Vögeln einen perfekten Brutplatz - und den menschlichen Sinnen ein besonderes Erlebnis.

Neben dem alten Ortskern von Köln-Meschenich (l) steht ein 27-stöckiges Wohnhochhaus.  (dpa / picture-alliance / Oliver Berg )

Trabantenstadt Kölnberg An den Rand gedrängt

Bedrohung, Gewalt, Perspektivlosigkeit – das sind die Kindheitserinnerungen, die Frank Überall mit der Trabantensiedlung Kölnberg am Stadtrand von Köln verbindet. Und auch heute fühlen sich viele Menschen dort von der Gesellschaft allein gelassen.

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

AmtsbestattungenDer einsame Abschied
In die Erde gesteckte Namensplaketten (Deutschlandradio / Philipp Lemmerich)

Wer in Deutschland ohne Angehörige verstirbt, wird von den Behörden bestattet - pragmatisch und möglichst kostengünstig. In Berlin stehen gerade einmal 731 Euro für eine ordnungsrechtliche Bestattung bereit. Wie würdevoll kann ein solcher Abschied sein?Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur