Seit 17:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 07.07.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Länderreport

Sendung vom 07.07.2020Sendung vom 06.07.2020
Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus der Stadt Zittau sind keine Menschen zusehen. (picture alliance/Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa)

Zittau nach dem LockdownCorona-Blues im Dreiländereck

Offene Grenzen gehören im sächsichen Zittau zur Normalität. Bis Corona kam und alles dicht gemacht wurde. In Krankenhäusern, Handwerk und Gastronomie fehlten plötzlich die tschechischen und polnischen Pendler. Jetzt sind die Grenzen wieder offen.

Sendung vom 03.07.2020
Das Foto zeigt den Tölzer Knabenchor aus der Vogelperspektive. Die Jungen tragen Lederhosen und karierte Hemden und schauen lächelnd nach oben in die Kamera. (Klaus Fleckenstein)

Der Tölzer KnabenchorArien auf Abstand

Keine Gesangsproben, keine Konzerte - keine Einnahmen. Der traditionsreiche Tölzer Knabenchor stand wegen des harten Coronalockdowns kurz vor dem Ende. Nun dürfen die Jungen wieder singen - und müssen beim Proben fünf Meter Abstand halten.

Sendung vom 02.07.2020
Eine Frau mit Rucksack spaziert durch einen Wald. (Eyeem / Jonas Hafner)

Die Lust am WaldWie ein Sofa im Grünen

Im Coronalockdown haben viele Menschen den Wald wiederentdeckt. So viel Platz, so viel frische Luft, so viele gute Gedanken! Die Waldauswahl ist groß. Auch unsere Autorin Uschi Götz hat sich ein privates Lieblingsfleckchen im Grünen ausgesucht.

Ein Rettungsschwimmer schaut durch sein Fernglas. (Picture Alliance / dpa / Stefan Sauer)

WassernotrettungDie Saison ist eröffnet

Corona hin oder her: Die Mitarbeitenden bei der Wasserwacht in Schwerin haben wie jedes Jahr im Sommer viel zu tun. Auf die eigene Gesundheit können sie nur bedingt Rücksicht nehmen: Im Wasser übersteht keine Mund-Nasen-Maske den Einsatz.

Sendung vom 01.07.2020
Der Künstler Günter Uecker vor dem Schriftzug seiner Ausstellung in der Kunsthalle Rostock: "Huldigung an Hafez" (Ivo Faber)

Günter Uecker in Rostock und SchwerinAlter Sehnsuchtsort

Günter Uecker, international begehrter Künstler und Wahl-Düsseldorfer, ist eigentlich ein Landjunge aus Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt kehrte der Maler für Ausstellungen seiner Werke zurück in die alte Heimat - und schwelgt in Erinnerungen.

Sendung vom 30.06.2020Sendung vom 29.06.2020
Der leere Eingang des wegen des Coronavirus geschlossenen Clubs "About Blank" in Berlin am 5. April 2020.  (imago images / Emmanuele Contini)

Nachtleben im LockdownBerliner Clubs bangen ums Überleben

Für viele Einrichtungen fallen die Einschränkungen wegen des Coronavirus. Doch die Clubs in der Hauptstadt bleiben weiter zu. Das "About Blank" macht aus der Not heraus einen Sektgarten auf und Dimitri Hegemann bangt um seinen "Tresor" und um Berlin gleich mit.

Sendung vom 26.06.2020Sendung vom 25.06.2020Sendung vom 24.06.2020Sendung vom 23.06.2020Sendung vom 22.06.2020
Empfangsgebäude und Terminal des Flughafens Kassel-Calden in Hessen: Es ist keinerlei Betrieb zu sehen. (picture alliance / imageBROKER / Thomas Robbin)

Airport KasselNeustart in Calden mit einem Flug nach Sylt

Das Verkehrsaufkommen in Kassel-Calden ist bis heute sehr überschaubar. In der Corona-Krise war der Flughafen geschlossen, die Belegschaft in Kurzarbeit. Nun heben wieder vereinzelte Maschinen ab, die jeweils bis zu 30 Nordhessen nach Sylt bringen.

Sendung vom 19.06.2020Sendung vom 18.06.2020Sendung vom 17.06.2020Sendung vom 16.06.2020
Blick auf eine Rhododendron, dahinter ein Steinkreuz mit der Aufschrift Friede. (imago / Christian Ditsch)

Klimaneutraler FriedhofHamburg-Rahlstedt macht es vor

Der Friedhof in Hamburg-Rahlstedt ist der erste klimaneutrale Friedhof Deutschlands. Manches kann die Friedhofsverwaltung aber nicht beeinflussen. Eine Urnenbestattung etwa braucht enorm viel Energie und bringt Umweltgifte mit sich.

Sendung vom 15.06.2020Sendung vom 12.06.2020
Eine Frau mit Rucksack wandert in einem Wald. (Unsplash / Jake Melara)

Hüttenkultur im Pfälzer WaldWer wandert, will auch einkehren

Im Waldgebiet zwischen Deutscher Weinstraße und französischen Vogesen betreut der Pfälzerwald-Verein die Wanderwege und mehr als 100 Hütten. Ausschank und Übernachtungen sind unter Corona-Auflagen wieder möglich. Trotzdem öffnen nur wenige Hütten.

Sendung vom 11.06.2020Sendung vom 10.06.2020Sendung vom 09.06.2020Sendung vom 08.06.2020
Seite 1/190
Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur