Seit 18:05 Uhr Nachspiel. Feature
Sonntag, 29.11.2020
 
Seit 18:05 Uhr Nachspiel. Feature

Länderreport

Sendung vom 16.04.2020

Ausbildung muslimischer GeistlicherImame made in Germany

Ein Imam steht auf einem kleinen verzierten Balkon und spricht zu einer Gruppe Männer. An der Wand befinden sich arabische Schriftzeichen. (dpa / Christian Charisius)

Schon lange wird darüber diskutiert, getan hat sich bisher wenig. Die große Mehrheit der muslimischen Geistlichen bundesweit kommt nach wie vor aus dem Ausland. Das soll sich nun ändern – mit dem "Islamkolleg Deutschland" in Osnabrück.

Rheinland-Pfalz, Montabaur: Lkws vor der geschlossenen Raststätte Montabaur an der A3 auf dem Parkplatz. Durch die Coronakrise haben sich die Arbeitsbedingungen für die Fernfahrer drastisch verschlechtert, Rasthöfe und damit auch sanitäre Anlagen sind geschlossen. (picture alliance / dpa / Thomas Frey)

Trucking in Coronazeiten"Ich mach doch nicht in die Windel"

Lkw fahren war schon immer ein harter Job. Doch derzeit ist die Arbeit hinter dem Steuer überhaupt kein Spaß mehr: Die Trucker leiden unter geschlossenen Toiletten und Duschen, auch eine warme Mahlzeit gibt es an den Raststätten oft nicht mehr.

April 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Die Reportage

Streit um Nord Stream 2Weltpolitik auf der Insel Rügen
 Menschen blicken auf den Fährhafen Mukran, auf dem zwei russische Schiffe für den Weiterbau der Nordstream 2 Pipeline vorbereitet werden. (picture alliance / Jens Koehler)

Die Pipeline Nord Stream 2 verhindern und Europa gerne eigenes Gas verkaufen: An diesen Zielen dürfte sich auch unter einem neuen US-Präsidenten Biden nichts ändern. In dem Streit spielt derzeit ein kleiner Hafen in Sassnitz eine Schlüsselrolle.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur