Seit 09:05 Uhr Kakadu

Sonntag, 15.12.2019
 
Seit 09:05 Uhr Kakadu

Länderreport

Sendung vom 16.04.2019

Illegale RaffinerieabfälleNur die Spitze vom Müllberg?

Am Horizont der niederrheinischen Gemeinde Schermbeck erhebt sich der Mühlenberg, eine aufgeschüttete Tongrube. Dort wurden zwischen 2010-2013 30.000 Tonnen ölgetränkter Raffinerieabfälle illegal entsorgt. (Deutschlandradio / Vivien Leue)

30.000 Tonnen ölgetränkter Raffinerieabfälle des BP-Konzerns wurden in der Gemeinde Schermbeck am Niederrhein illegal entsorgt. Bürger befürchten, dass die Ölpellets nicht der einzige Sondermüll sind, der in der Tongrube schlummert.

Eine Hand hält ein Smartphone, im Hintergrund ist eine Waschmaschine zu sehen, links im Bild das Deutschlandradio-Denkfabrik-Logo. (imago images / Panthermedia / Andrey Popov)

Energieverbrauch steuernPer App und Router zu billigem Strom

Die Zeiten der Stromerzeugung und die des Hauptstromverbrauchs liegen oft weit auseinander. Daher soll nun eine Art Verbrauchssteuerung helfen: Das Projekt "Norddeutsche Energiewende 4.0" sorgt zum Beispiel für Nachtwaschgänge mit billigem Strom.

April 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

Obdachlose in BerlinRückkehr nach Polen
Ein obdachloser Mann steht am 9.8.2016 neben einem Schlafsack und einem Fahrrad unter einer Brücke am Bahnhof Zoo in Berlin. (imago / Ralph Peters)

Tausende Polen leben Schätzungen zufolge in Berlin auf der Straße. Die Organisation Barka kümmert sich darum, dass sie zurück in ihr Herkunftsland kommen. Dort können die Obdachlosen auf Bauernhöfen ein neues Leben beginnen - ohne Alkohol.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur