Hörspiel, vom 15.03.2015

KunststückeIch bin der Ursprung von allem

"Ich habe gemalt:/Das Schwarze Quadrat./Das Rote Quadrat./Das Weiße Quadrat./Ich habe die Farbe von den Dingen befreit./Ich habe die Farbe sich selbst zurückgegeben./

Hörspiel Deutschlandradio Kultur / HR: "Ich bin der Ursprung von allem"Autor: Ronald Steckel (Deutschlandradio /  Philip Glaser  )
Darsteller Max Hopp und Regisseur Ronald Steckel (von lks.) (Deutschlandradio / Philip Glaser )

Ich bin jenseits des Verstandes angelangt./Ich habe die unsichtbare Welt erreicht./Die reine Welt reiner Erregung./ Ich habe mich in die Null-Form verwandelt./Ich bin der Ursprung von allem./ICH - ist der Mensch." (Kazimir Malevič)

Aus dem Russischen von: Aage A. Hansen-Löve und Thomas Kleinbub
Textbuch, Regie und Komposition: Ronald Steckel
Mit: Max Hopp
Ton: Peter Kainz
Realisation: Ronald Steckel, Matthias Kirschke
Produktion: Deutschlandradio Kultur / HR 2006

Länge: 71'22

Fotogalerie zur Produktion:Max Hopp und Ronald SteckelRonald SteckelMax HoppMax HoppHörspiel: Ich bin der Ursprung von allemDer Regisseur Ronald Steckel

Kazimir Severinovič Malevič (1878-1935), russischer Maler und Kunsttheoretiker. Begründer des Suprematismus.

Ronald Steckel, geboren 1945 auf Sylt, intermedialer Künstler, Autor und Regisseur. Zahlreiche Hörspiele, zuletzt: "Der Weltknoten" (RBB 2013) und "Der Brief an Winston Smith" (Eig/RB 2013).