Seit 17:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 03.12.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Kulturpresseschau

14.05.2020

Aus den FeuilletonsStreit der Sängerwettstreite

Lena Meyer-Landrut küsst einen Sänger nach ihrem ESC-Sieg 2010. (picture alliance/ Scanpix/ Gorm Kallestad)

Das Finale des Eurovision Song Contests wurde wegen Corona abgesagt. Dafür gibt es in Deutschland gleich zwei Ersatzshows. Die "FAZ" ist schon ganz aufgeregt und fragt sich, ob es sich lohnt, zwischen Pro Sieben und der ARD hin und her zu zappen.

Mai 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Fazit

Neue Serie "Spy City"Hauptstadt der Spione und Klischees
Szenenfoto aus der Spionage-Serie "Spy City", auf dem der Schauspieler Dominic Cooper in der Rolle des Agenten Fielding Scott mit einem gefalteten Schachbrett unter dem Arm an zwei Soldaten vorbei die Straße hinunter läuft. (Dusan Martincek /  Odeon Fiction )

Die neue Serie "Spy City" spielt in Berlin während des Kalten Krieges. Sie bietet alles, was zu einem zünftigen Spionagethriller dazugehört: Mord, Intrigen, Bösewichter. Leider bleibt die Serie damit auch in allzu bekannten Klischees hängen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur