Seit 22:03 Uhr Literatur

Sonntag, 31.05.2020
 
Seit 22:03 Uhr Literatur

Kulturpresseschau

29.12.2019

Aus den FeuilletonsChina als Mafia-Staat

Der chinesische Künstler Ai Weiwei bei einer Podiumsdiskussion. (picture alliance/Armin Weigel/dpa)

Ideologie spiele in China keine große Rolle, viel wichtiger seien persönlichen Beziehungen, sagt Ai Weiwei im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Das meint der Künstler jedoch nicht positiv - er nennt das Reich der Mitte einen "Mafia-Staat".

Dezember 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur