Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Kulturpresseschau

23.11.2019

Aus den FeuilletonsHongkong im Ohnmachtsstrudel

Eine zerstörte Überwachungskamera nach Protesten in Hong Kong am 22. November 2019. (Getty/AsiaPac/Billy H.C. Kwok)

Die "FAZ" widmete sich der Eskalation in Hongkong und fragte nach dem Punkt, von dem aus sich das Gewirr auflösen ließe. Und schlussfolgerte: Nur eine unabhängige Untersuchung der Polizeigewalt könne auf Dauer Vertrauen wiederherstellen.

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Fazit

Kunstraub in GothaDie Gemälde sind echt, aber...
Das barocke Schloss Friedenstein in Gotha vor blauem Himmel. (picture alliance/Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa)

Die im größten Kunstkrimi der DDR gestohlenen Gemälde tauchten nach 40 Jahren wieder auf. Jetzt wurden sie wissenschaftlich untersucht. Kunstmarktexperte Stefan Koldehoff erklärt, warum die Ergebnisse der Untersuchung nicht nur erfreulich sind.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur