Seit 22:03 Uhr Feature
Dienstag, 27.10.2020
 
Seit 22:03 Uhr Feature

Kultur

Ein Vater liest auf einem Bett sitzend seinen Kindern vor. (Getty Images / Rae Russel)

Studie der Stiftung LesenWarum Vorlesen so wichtig ist

Ein Drittel aller Eltern lesen ihren Kindern selten oder nie vor. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Dabei sei Vorlesen wichtig für die Beziehung und bereite auf den Schulalltag vor, sagt die Erziehungswissenschaftlerin Petra Anders.

Im Panel aus "Little Bird" ist die Protagonistin mit einer Vogelmaske und Dolchen in der Hand in Angriffsstellung zu sehen. (Cross Cult)

Dystopischer Comic "Little Bird"Die USA als Überwachungsstaat

Die politischen Entwicklungen in ihrer Heimat lassen viele US-Bürger pessimistisch in die Zukunft blicken. Der Comic "Little Bird" greift diese Stimmung auf. Leider sei die Dystopie nicht frei von Klischees, bemängelt Science-Fiction-Experte Lars Schmeink.

Eine großflächig beschmierte Granitschale auf der Berliner Museumsinsel. (Picture Alliance / dpa / Jörg Carstensen)

Vandalismus gegen KunstwerkeNachhaltiger Schaden für Museen

Schwindet der Respekt gegenüber Kunst? Dies mutmaßte Hermann Parzinger, Vorsitzender der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Kunsthistorikerin Franciska Zólyom sieht die jüngsten Anschläge im Zusammenhang gesellschaftlicher Zuspitzungen.

Ben (Benaissa Lamroubal) und Ramon (Arnel Tači) in der Comedy-Serie "Ethno": Beide sitzen in einem Auto und diskutieren miteinander. (WDR / RebellComedy)

ARD-Serie "Ethno"Auch die Comedyszene weiß es nicht besser

Comedians mit Migrationshintergrund spielen Islamisten und stolpern so in die Klischeefalle. Niemand zwinge sie dazu, aber die Miete müsse nun mal bezahlt werden, sagt der Comedyautor Massoud Doktoran. Genau das thematisiert die ARD-Serie "Ethno".

Kriemlers Entwurf eines Kleides neben der Inspirationsquelle, einer Collage von Brătescu. (The Estate of Geta Brătescu & Courtesy Akris)

Designer Albert KriemlerKunst in Mode übersetzt

Der Designer Albert Kriemler findet in der Kunst immer neue Inspiration für seine Mode. In Zürich wird nun sein Schaffensprozess mit der Konzeptkünstlerin Geta Brătescu ausgestellt. Zuletzt arbeitete er mit Imi Knoebel und Anton Corbijn zusammen.

US-Präsident Donald Trump. (picture alliance / dpa / CNP / Kevin Dietsch)

Aus den FeuilletonsDonald Trumps Plan für den Wahlabend

„Seit Mai weiß Trump, dass er die Wahl nicht gewinnen wird“, zitiert die SZ den Historiker Timothy Snyder. Also werde er in der Wahlnacht Chaos stiften und anschließend dafür sorgen, genau deswegen die Stimmenauszählung zu stoppen.

Das Grab von Friedrich Nietzsche auf dem Gelände der Gedenkstätte des Philosophen und Philologen in Röcken. (imago images / Star Media)

Nietzsches Grab in RöckenKraftquell für Unangepasste

Ein unscheinbares Grab, ein kleines Museum - und eine Pilgerstätte für Fans aus aller Welt: Nietzsches letzte Ruhestätte in Röcken bei Leipzig besuchen Gäste aus Japan, China, Israel, Peru. Vom Arbeiter bis zum Professor.

Seite 1/29

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur